Landfrau-Ge­sund­heit Ma­ri­as Kräu­ter­re­zep­te zum Sel­ber­ma­chen

Lab­kraut, Gän­se­blüm­chen & Ros­ma­rin sind nicht nur schön an­zu­se­hen, son­dern auch ei­ne ge­sun­de Be­rei­che­rung beim Ko­chen und in der Na­tur­me­di­zin. Kräu­er­he­xe Ma­ria stellt vie­le Pro­duk­te ganz ein­fach selbst her.

Landfrau - - LÄNDLICH WOHNEN -

Fri­sche Kräu­ter – ge­sam­melt oder ge­trock­net er­ge­ben wun­der­ba­re Tees. Ei­ne Hand voll mit ei­nem Li­ter ko­chen­dem Was­ser über­gie­ßen. 7 min. zie­hen las­sen. Am bes­ten zum Früh­stück und/oder am spä­ten Nach­mit­tag ge­nie­ßen. Da­zu eig­nen sich je nach Jah­res­zeit: Schlüs­sel­blu­me, Gän­se­blüm­chen, Giersch, Brenn­nes­sel, Taub­nes­sel, Spitz­we­ge­rich­blätt­chen, Sch­ar­bocks­kraut (vor der Blü­te, im zei­ti­gen Früh­jahr), Schaf­gar­ben­blätt­chen, Duft­veil­chen

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.