Ke­ra­mik des Her­zens

Nied­li­che Fi­gu­ren, De­si­gn­ob­jek­te und Gar­ten­de­ko – Ruth Har­tung er­schafft in ih­rem Ate­lier an den Os­ter­se­en wah­re Kunst­wer­ke.

Landfrau - - LÄNDLICH WOHNEN - TEXT UND FO­TOS: SCHIRIN MAMEGHANI

Wenn Ruth Har­tung früh am Mor­gen die Fens­ter weit öff­net und die kit­zeln­de Son­ne her­ein­lässt, ge­nießt sie je­des Mal den wun­der­vol­len Aus­blick. An den Os­ter­se­en, im zau­ber­haf­ten Al­pen­vor­land na­he München, hat sich die eins­ti­ge Kre­fel­de­rin vor zehn Jah­ren ih­ren Traum vom Land­le­ben er­füllt: Sie kauf­te ein ehe­ma­li­ges Bau­ern­haus in If­fel­dorf und ver­wan­del­te es in ein Ke­ra­mik-Ate­lier. Ih­re Woh­nung be­fin­det sich di­rekt über ih­rer Werk­statt und dem Ver­kaufs­la­den. Ih­re bei­den Lieb­lings­far­ben, Rot und Pa­ti­na­grün, fal­len an der schmu­cken Fas­sa­de schon von Wei­tem ins Au­ge. Tou­ris­ten, die an die­sen Ort kom­men, blei­ben oft stau­nend vor dem kun­ter­bun­ten Haus ste­hen. Das mag auch an der Aus­stat­tung des Vor­gar­tens lie­gen. Er fun­giert als Prä­sen­ta­ti­ons­flä­che für Ruths Wer­ke. Zwi­schen ku­gel­för­mi­gen Buchs­bäu­men ha­ben sich nied­li­che Ke­ra­mik­fi­gu­ren ver­steckt – und auch auf den Ti­schen und Bän­ken sind bunt gla­sier­te Skulp­tu­ren plat­ziert.

„Seit 30 Jah­ren ar­bei­te ich mit Ton.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.