15 Tipps für mehr Ge­müt­lich­keit

Landhaus Living - - INHALT - TEXT Ka­ro­lin Kühl • FO­TOS Her­stel­ler

Klei­ne Ve­rän­de­run­gen mit gro­ßer Wir­kung: So wird Ihr Zu­hau­se jetzt noch ein­la­den­der.

Mit ein­fa­chen Mit­teln zum per­fek­ten Wohn­ge­fühl: Wir ver­ra­ten Ih­nen, wie Sie Ihr Zu­hau­se mit Licht, Far­be und den rich­ti­gen Ac­ces­soires noch ku­sche­li­ger ma­chen.

Fröh­li­che Licht­spie­le

Lich­ter­ket­ten sind nur was für Weih­nach­ten? Von we­gen! Mit ih­rem in­di­rek­ten Licht zau­bern sie im Nu ei­ne war­me At­mo­sphä­re. Die bun­ten Ku­geln von Good Moods ma­chen zu­dem auch noch gu­te Laune – und kön­nen in den ei­ge­nen Lieb­lings­far­ben zu­sam­men­ge­stellt wer­den (ab ca. 29 Eu­ro).

Mehr Schein als Sein

Ein knis­tern­des Ka­min­feu­er ist für vie­le der In­be­griff von Ge­müt­lich­keit. Doch auch wenn Sie kei­ne ei­ge­ne Feu­er­stel­le be­sit­zen, müs­sen Sie auf Ro­man­tik nicht ver­zich­ten: Mit ei­ner de­ko­ra­ti­ven Ka­min­kon­so­le (ca. 148 Eu­ro) und ei­nem Feu­er­holz­stän­der (ca. 99 Eu­ro, bei­des von Lo­be­ron) ver­wan­deln Sie Ih­ren Wohn­raum in ein stil­vol­les Ka­min­zim­mer.

Schick in Strick

Flauschig-wei­cher Mo­hair zieht im Win­ter nicht nur in un­se­ren Klei­der­schrank ein, son­dern steht auch der De­cken­lam­pe gut. Die neu­en Woh­nac­ces­soires des Ber­li­ner La­bels Maia­mi gibt es in zwei ver­schie­de­nen Grö­ßen und vie­len tol­len Far­ben (klei­ne Lam­pe, ø 30 cm, ca. 120 Eu­ro, gro­ße Lam­pe, ø 70 cm, ca. 280 Eu­ro).

Ma­te­ri­al der Wahl

Filz hat in der kal­ten Jah­res­zeit Hoch­sai­son, denn sei­ne raue Ober­flä­che wirkt wun­der­bar weich und ist zu­gleich sehr wi­der­stands­fä­hig. Die­se Kom­bi­na­ti­on macht ihn auch zum be­gehr­ten Stoff für win­ter­li­che Woh­nac­ces­soires (Korb mit Holz­grif­fen, in zwei Grö­ßen er­hält­lich, ab ca. 23 Eu­ro, Za­ra Ho­me).

Auch ein auf­ge­räum­tes Zu­hau­se kann für ein bes­se­res Wohn­ge­fühl sor­gen

Ord­nungs­lie­be

Schwarz-Weiß-Den­ken ist ab so­fort aus­drück­lich er­laubt – zu­min­dest, wenn es um die Auf­be­wah­rung geht. Die Kör­be der Se­rie „Mo­dern Ti­me“von Over­beck and Fri­ends sor­gen in der Vi­tri­ne und au­ßer­halb für ei­nen auf­ge­räum­ten Look und bie­ten Stau­raum für Klei­nig­kei­ten und Pri­va­tes (Kör­be in ver­schie­de­nen For­men und Grö­ßen, Sets ab ca. 18 Eu­ro, über Das Tro­pen­haus).

Neu­er Schwung

Ein neu­es Mö­bel­stück kann Ih­re ge­sam­te Ein­rich­tung in ei­nem an­de­ren Licht er­strah­len las­sen. Vor al­lem, wenn es ein so schö­nes Stück ist wie der Bam­bus-Schau­kel­stuhl von HK Li­ving (ca. 280 Eu­ro, über Lef Li­ving). Feh­len nur noch ein wei­ches Kunst­fell und ein paar Kis­sen ...

Strei­chel­ein­heit

Qua­li­tät und Lang­le­big­keit lie­gen wie­der im Trend – und ei­ne Kaschmir­de­cke ist der viel­leicht schöns­te Be­weis da­für. Mit ih­ren Ma­ßen von 150 x 200 cm ist die „Li­ving Big“von Leo­max ei­ne An­schaf­fung fürs Le­ben und ei­ne wah­re Zier­de für je­des So­fa (ca. 649 Eu­ro).

Ge­nuss­run­de

Stun­den­lang zu­sam­men­sit­zen, la­chen, quat­schen und da­bei oh­ne Reue schlem­men: Wie könn­te man ei­nen grau­en Win­ter­abend bes­ser ver­brin­gen, als bei ei­nem ge­sel­li­gen Din­ner mit gu­ten Freun­den. Der groß­zü­gi­ge Ess­tisch (ab ca. 759 Eu­ro) bie­tet Platz für bis zu acht Stüh­le (je ca. 249 Eu­ro, bei­des über Car Mö­bel) und kann so­gar noch er­wei­tert wer­den.

Far­ben kön­nen be­ru­hi­gend wir­ken, aber auch an­re­gend – las­sen Sie sich bei der Aus­wahl vom Fach­mann be­ra­ten

Weg­be­leuch­tung

Ker­zen­licht sorgt für ei­ne un­ver­gleich­li­che At­mo­sphä­re – so­wohl drin­nen als auch drau­ßen. In Grup­pen ar­ran­giert tau­chen die glä­ser­nen La­ter­nen die Trep­pe oder Ter­ras­se in ein ro­man­ti­sches Schum­mer­licht und las­sen beim Blick aus dem Fens­ter Freu­de auf­kom­men (Prei­se über Ib Laur­sen).

Glücks­ge­füh­le

Ge­gen Käl­te und grau­en Him­mel hilft nichts bes­ser als ei­ne gro­ße Tas­se hei­ße Scho­ko­la­de. Die­se ge­lingt be­son­ders gut im hüb­schen Milch­töpf­chen aus Email von Gar­den Tra­ding. Dank Re­tro­mus­ter und Holz­griff auch op­tisch ein ech­ter Ge­nuss (ca. 29 Eu­ro, über Gar­ten­zau­ber).

Ex­tra­gro­ße Ku­schel­zo­ne

Hier lässt es sich gut lüm­meln – zur Not auch ei­nen gan­zen Nach­mit­tag lang: Der XXL-Ses­sel „Miss El­li­ot“hin­ter­lässt aber nicht nur mit sei­ner Brei­te von 125 cm ei­nen blei­ben­den Ein­druck, son­dern auch dank sei­ner klas­si­schen Form und dem fe­mi­ni­nen Woll­be­zug in Hell­ro­sa. Da wer­den selbst ein­ge­fleisch­te Couch-Po­ta­toes schwach (Ses­sel ca. 429 Eu­ro, But­lers).

Zeit für Tag­träu­me

Ein klei­nes Mit­tags­schläf­chen ist pu­rer Lu­xus und soll­te, wenn nichts Wich­ti­ges an­steht, un­be­dingt aus­ge­kos­tet wer­den. Ein Day­bed eig­net sich da­für per­fekt und die zau­ber­haft be­druck­te Sa­t­in­bett­wä­sche „San­ta Ma­ria“von Peppa Gra­ce muss nicht ein­mal weg­ge­räumt wer­den, wenn Gäs­te kom­men (ab ca. 100 Eu­ro).

Für al­le Sin­ne

Dem Duft von fri­schem Brot kön­nen die we­nigs­ten wi­der­ste­hen. War­um al­so nicht selbst zum Bä­cker­meis­ter wer­den? Da­für braucht man zwar et­was Ge­duld, aber wenn der Laib im Ofen auf­geht, hat sich die Mü­he ge­lohnt (ofen­fes­te Ke­ra­mi­kfor­men mit An­ti­haft­be­schich­tung ab ca. 14 Eu­ro, Ro­sen­dahl).

Schö­nes Hun­de­le­ben

Auch treue Vier­bei­ner ha­ben sich ein ge­müt­li­ches Plätz­chen ver­dient. Die bri­ti­sche Fir­ma Char­ley Chau ent­wirft ne­ben ku­sche­li­gen Hun­de­bet­ten auch De­cken und an­de­re Ac­ces­soires, die Hund und Herr­chen rund­um glück­lich ma­chen (Rat­t­an­bett ca. 88 Eu­ro).

Wohl­fühl­far­ben

Wer jah­re­lang auf wei­ße Wän­de ge­blickt hat, weiß viel­leicht gar nicht, was ihm bis­lang ge­fehlt hat. Un­ser Tipp für mehr Ge­müt­lich­keit: Die Kom­bi­na­ti­on aus sat­tem Al­t­ro­sa (Farb­code A0.05.55) und war­mem Ha­sel­nuss­braun (Farb­code E0.30.40) schafft ein tol­les Raum­ge­fühl und ist Bal­sam für un­se­re See­le (Wand­co­lor Mix ab ca. 6 Eu­ro/Li­ter, Du­lux).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.