Carl Han­sen & Søn

Landhaus Living - - WOHNEN & EINRICHTEN -

GRÜNDER: DE­SI­GNER:

Sei­nen Kun­den mit­hil­fe von Se­ri­en­pro­duk­ti­on ech­te, au­ßer­ge­wöhn­li­che Hand­werks­kunst und qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ge Pro­duk­te zu ei­nem an­ge­mes­se­nen Preis an­zu­bie­ten, war für Carl Han­sen der An­trieb, im Jahr 1908 sein Un­ter­neh­men in Oden­se zu grün­den.

In den spä­ten 1940er-Jah­ren be­gann ei­ne en­ge Ko­ope­ra­ti­on mit dem De­si­gner Hans J. Weg­ner, der zu­nächst vier Stüh­le für das heu­te in Aa­rup be­hei­ma­te­te Un­ter­neh­men ent­warf. Noch im­mer ist sein Na­me eng mit der Fir­ma ver­bun­den: Sei­ne Ent­wür­fe und Mö­bel wer­den – wie von an­de­ren nam­haf­ten De­si­gnern aus den 1930er- bis 1960er-Jah­ren – im­mer noch oder wie­der neu auf­ge­legt, wie z. B. der Ess­tisch „CH002W“von 1982. Dar­über hin­aus er­gän­zen Mö­bel jun­ger De­si­gner das äs­the­tisch wie funk­tio­nal hoch­wer­ti­ge Port­fo­lio.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.