Zimt­ster­ne mit zar­tem Mus­ter

Landleben - - Küche & Gastlichkeit -

Zu­ta­ten:

Er­gibt 30-40 Stück

FÜR DIE ZIMT­STERN­MAS­SE: 125 g Mar­zi­pan­roh­mas­se 3 EL lös­li­ches Es­press­o­pul­ver 3 Ei­weiß, ei­ne Pri­se Salz 300 g Pu­der­zu­cker 250 g fein ge­mah­le­ne Man­deln ½ TL ge­mah­le­ner Zimt FÜR DEN GUSS: 1 TL lös­li­ches Es­press­o­pul­ver AUS­SER­DEM: Klar­sicht­fo­lie, Spritz­beu­tel Back­pa­pier Stern­aus­ste­cher (5 cm Ø) Holz­stäb­chen

Zu­be­rei­tung:

1 Mar­zi­pan grob ras­peln. Es­press­o­pul­ver in 1 EL hei­ßem Was­ser auf­lö­sen. Ei­weiß, Salz und Pu­der­zu­cker in 4-5 Mi­nu­ten zu fes­tem Ei­schnee schla­gen. 125 g da­von ab­ge­deckt kalt stel­len. Mar­zi­pan, Man­deln, auf­ge­lös­tes Es­press­o­pul­ver und Zimt zum üb­ri­gen Ei­schnee ge­ben. Mit den Knet­ha­ken ei­nes Hand­rühr­ge­räts rüh­ren, bis ei­ne glat­te Mas­se ent­steht. In Fo­lie ge­wi­ckelt 2 St­un­den kalt stel­len. 2 Vom bei­sei­te­ge­stell­ten Guss 1 EL ab­neh­men. 1 TL Es­press­o­pul­ver und ½ TL Was­ser mi­schen und mit dem 1 EL Guss ver­rüh­ren. In ei­nen Ein­weg­spritz­beu­tel oder ei­nen klei­nen Ge­frier­beu­tel fül­len. 3 Die ab­ge­kühl­te Zimt­stern­mas­se zwi­schen 2 La­gen Back­pa­pier ca. 1 cm dick aus­rol­len. Mit ca. ¼ des üb­ri­gen wei­ßen Ei­schnee-gus­ses be­strei­chen. Mit ei­nem in Was­ser ge­tauch­ten Stern-aus­ste­cher dicht an dicht aus­ste­chen. Ster­ne auf Ble­che set­zen. Brau­nen Guss in Strei­fen dar­über­sprit­zen und mit ei­nem in Was­ser ge­tauch­ten Holz­stäb­chen den brau­nen in den wei­ßen Guss zie­hen. 4 Im vor­ge­heiz­ten Back­ofen bei 170 °C (Ober-/un­ter­hit­ze) oder 150 °C (Um­luft) auf der un­ters­ten Schie­ne ca. 12 Mi­nu­ten lang ba­cken. Auf dem Blech ab­küh­len las­sen. Kühl und tro­cken ge­la­gert sind die Zimt­ster­ne 4-6 Wo­chen halt­bar.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.