Das ist die Bio Bran­che

Landsberger Tagblatt - - Wirtschaft -

● Zah­len Nach ei­nem er­neut kräf­ti gen Um­satz­plus rech­nen Bran chen­ex­per­ten auch für das lau­fen­de Jahr mit ei­nem kräf­ti­gen Wachs tum mit öko­lo­gisch er­zeug­ten Le bens­mit­teln und Ge­trän­ken. Im Jahr 2017 ha­be der Bio Um­satz nach An­ga­ben des Bun­des Öko­lo­gi­scher Land­wirt­schaft (BÖLW) mit ei­nem An­stieg von 5,9 Pro­zent erst­mals 10 Mil­li­ar­den Eu­ro über­schrit­ten.

● Flä­che Der Um­fang der öko­lo­gisch be­wirt­schaf­te­ten Äcker und Wei den ist im Vor­jahr um 10 Pro­zent auf 1,375 Mil­lio­nen Hekt­ar ge­stie­gen. Et­wa je­der zehn­te Hof ist da­mit ein Bio Be­trieb.

● Han­del Von dem an­hal­ten­den Bio Boom pro­fi­tie­ren nach den Bran­chen­zah­len vor al­lem Su­per märk­te und Dis­coun­ter. Mit ei­nem Um­satz von 5,93 Mil­li­ar­den Eu­ro lag der Bio Markt­an­teil des Le­bens mit­tel­ein­zel­han­dels 2017 bei 59 Pro zent, der des Na­tur­kost­han­dels mit 2,91 Mil­li­ar­den Eu­ro da­ge­gen bei 29 Pro­zent. (dpa)

ge­hal­ten wur­den, die sei­ne Eier le­gen. Am An­fang war in die­sem Sys­tem auch noch die Kä­fig­hal­tung da­bei. Als aber plötz­lich auf dem Ei stand, dass die Tie­re im Kä­fig le­ben, ha­ben Ver­brau­cher das nicht mehr ak­zep­tiert. Der Han­del hat Eier aus Kä­fig­hal­tung dar­auf­hin ab­ge­schafft – be­vor die Hal­tungs­art ge­setz­lich ver­bo­ten wur­de. Genau­so wird es auch beim Fleisch sein.

Der Dis­coun­ter Lidl will nun ei­nen ent­spre­chen­den Hal­tungs­kom­pass ein­füh­ren. Was hal­ten Sie da­von? Plag­ge: Das geht in die rich­ti­ge Rich­tung. Die Vor­aus­set­zung ist aber, dass die Bun­des­re­gie­rung das zu ei­nem ver­pflich­ten­den Sys­tem macht. Es ist ei­gent­lich be­schä­ar­bei­tungs­stät­ten

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.