Das Ok­to­ber­fest in Zah­len

Laura WOHNEN Kreativ - - So Wohne Ich -

1810

fand das ers­te Ok­to­ber­fest auf der The­re­si­en­wie­se in Mün­chen statt. Die­ses Jahr wird zum 184. Mal ge­fei­ert

42 Hekt­ar

(ent­spre­chen knapp 59 Fuß­ball­fel­dern) misst das Fest­ge­län­de

6.000.000

Men­schen und mehr tum­meln sich Jahr für Jahr auf dem Volks­fest. Der Be­su­cher­re­kord wur­de 1985 zum 175-jäh­ri­gen Ju­bi­lä­um auf­ge­stellt: Es wur­den sa­ge und schrei­be 7,1 Mil­lio­nen Gäs­te ge­zählt

119.000

Sitz­plät­ze gibt es ins­ge­samt in und um die Fest­zel­te. Das grö­ße Zelt ist das „Hof­bräu­zelt“mit 11.000 Sitz­plät­zen (in­klu­si­ve zu­ge­hö­ri­gem Bier­gar­ten im Au­ßen­be­reich)

7.500.000

Li­ter Bier wer­den durch­schnitt­lich je­des Jahr auf der Wiesn ge­trun­ken

10,90 €

kos­tet ei­ne Maß (1 Li­ter) Bier die­ses Jahr im Durch­schnitt

510.000

hal­be Bra­thendl wer­den jähr­lich ver­speist. Da­zu kom­men noch ca. 235.000 Paar Schweins­würstl, 79.000 Ha­xen, 122 gan­ze Och­sen und 80 gan­ze Käl­ber

1.300

Ton­nen Ab­fall (Rest­müll, Spei­se­res­te) fal­len durch­schnitt­lich an

4.500

Fund­sa­chen wer­den wäh­rend der Wies­nzeit im Fund­bü­ro ab­ge­ge­ben. Da­von aber nur ca. 20 Pro­zent auch wie­der ab­ge­holt

8.000 fest an­ge­stell­te so­wie 5.000 wech­seln­de Ar­beits­kräf­te sind Jahr für Jahr auf der Wiesn be­schäf­tigt

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.