STUFIG

Laura - - Schön Einfach -

toll für di­ckes, eher schwe­res haar: Durch un­ter­schied­li­che Län­gen wirkt die Mäh­ne trotz­dem ganz lo­cker und be­schwingt.

So geht’S: Mit Rund­bürs­te und Föhn oder – für Un­ge­üb­te – ei­nem be­heiz­ten Lo­cken­stab die kür­ze­ren Par­ti­en des Deck­haars ein-, die län­ge­ren aus­dre­hen. Der Kon­trast bringt die Stu­fen be­son­ders gut zur gel­tung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.