Ge­sund durch den Win­ter

durch den Win­ter die 15 bes­ten Fit­ma­cher aus der Na­tu­rapo­the­ke

Leckeres aus der Landkueche - - Inhalt -

Mit den 15 bes­ten Haus­mit­teln aus dem Vor­rats­schrank blei­ben Sie fit

Vie­le Kü­chen­kräu­ter und Zu­ta­ten aus dem Vor­rats­schrank schme­cken nicht nur gut, sie hel­fen uns auch, fit und ge­sund durch die kal­te Jah­res­zeit zu kom­men. Bei­fuß ist ei­nes der äl­tes­ten Heil­kräu­ter

1

Bei­fuß gilt als ei­ne der wich­tigs­ten Heil­pflan­zen und wird auch ger­ne als Mut­ter al­ler Kräu­ter be­zeich­net. Schon in der rö­mi­schen An­ti­ke war sei­ne vi­ta­li­sie­ren­de Wir­kung be­kannt und so sol­len sich Sol­da­ten ein Bün­del da­von ans Bein ge­bun­den oder in den Schuh ge­legt ha­ben, da­mit sie auf den ta­ge­lan­gen Mär­schen nicht so schnell er­mü­de­ten. Heu­te ver­wen­den wir ihn lie­ber in Form ei­ner Tink­tur oder als wohl­tu­en­des Fuß­bad: Ge­ben Sie da­zu 50 g Bei­fuß in 3 Li­ter ko­chen­des Was­ser. 15 Mi­nu­ten zie­hen las­sen, dann die Blät­ter ab­fil­tern. Wenn das Was­ser auf ca. 30 Grad ab­ge­kühlt ist, ba­den Sie Ih­re Fü­ße dar­in. Die­ses Fuß­bad ent­spannt die Bei­ne nach lan­gen An­stren­gun­gen und schenkt gleich­zei­tig neue Kraft.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.