Feh­marn

AK­TIV ENT­SPAN­NEN AUF Gol­fen, An­geln, Rad­fah­ren oder an ei­nem der un­zäh­li­gen Na­tur­strän­de spa­zie­ren ge­hen – die Ost­see­insel Feh­marn bie­tet Er­ho­lung, ku­li­na­ri­sche Köst­lich­kei­ten und Wohn­kom­fort.

Leckeres aus der Landkueche - - News - TEXT MICHAE­LA RICH­TER

Die Blü­ten­pracht gel­ber Raps­fel­der im Früh­ling, idyl­li­sche Küs­ten­rad­we­ge und länd­li­che Hof-ca­fés la­den zu ei­nem Wohl­fühl­ur­laub auf der dritt­größ­ten In­sel Deutsch­lands ein. Mit et­wa 2.200 Son­nen­stun­den im Jahr zählt das schles­wig-hol­stei­ni­sche Feh­marn zu­sätz­lich zu den son­nen­reichs­ten Re­gio­nen des Lan­des. Doch nicht nur die Aus­sicht auf gu­tes Wetter er­freut an­spruchs­vol­le In­sel­be­su­cher: So­wohl sport­be­geis­ter­te Ost­see-lieb­ha­ber als auch Ruhe su­chen­de Ur­lau­ber wer­den von Feh­marn glei­cher­ma­ßen be­geis­tert sein.

Den Ur­laub ak­tiv ge­nie­ßen

Auf­grund bes­ter Wind­be­din­gun­gen gilt die In­sel bei (Ki­te-)sur­fern als „Ha­waii des Nor­dens“. Fünf Yacht­hä­fen bie­ten Seg­lern und Boots­be­sit­zern ide­al ge­le­ge­ne An­ker­plät­ze. Feh­marns 18-Loch-golf­platz mit le­ge­rer At­mo- sphä­re und Blick auf die Ost­see er­mög­licht es auch An­fän­gern, ers­te Schwün­ge zu üben. Wer noch mehr Ruhe sucht, er­kun­det die Post­kar­ten­idyl­le klei­ner Dör­fer, ge­säumt von Fel­dern und Wie­sen, auf dem Rü­cken ei­nes Pfer­des. Fehr­marn be­deu­tet er­hol­sa­me Ab­wechs­lung.

Ein­zig­ar­tig woh­nen mit Meer­blick

Auch bei den Un­ter­künf­ten müs­sen kei­ne Kom­pro­mis­se ein­ge­gan­gen wer­den: Ob hoch­wer­tig ein­ge­rich­te­te Fe­ri­en­häu­ser und Woh­nun­gen mit Sau­na, ein 4-Ster­ne-ho­tel am Süd­strand oder ein Haus­boo­t­ur­laub im Yacht­ha­fen, Qua­li­tät zeich­net den Feh­marn-ur­laub aus. Un­ser Tipp: Nicht nur die viel­fäl­ti­ge Kü­che der In­sel-re­stau­rants soll­te pro­biert wer­den, auch lo­ka­le Köst­lich­kei­ten wie Mat­jes­bröt­chen und haus­ge­ba­cke­ne „Krö­pel“, klei­ne, run­de He­fe­ku­geln, sind ein Muss. Nä­he­re In­for­ma­tio­nen: www.feh­marn.de

SON­NE SATT Ein Spa­zier­gang in der Abend­son­ne macht das Glück auf Feh­marn per­fekt. LEI­NEN LOS Fünf Yacht­hä­fen sor­gen für herr­lich ma­ri­ti­mes Flair.

GE­NUSS­VOLL Sinn­li­che Gau­men­freu­den dür­fen beim Feh­marn-ur­laub nicht feh­len.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.