Kar­tof­fel-tipps

Leckeres aus der Landkueche - - Winterküche -

1. DUN­KEL LA­GERN La­gern Sie Kar­tof­feln im­mer an ei­nem licht­ge­schütz­ten Ort, da sie sonst rasch aus­trei­ben und den Gift­stoff So­la­nin bil­den.

2. GUT SAL­ZEN Spa­ren Sie beim Ko­chen von Kar­tof­feln nicht mit Salz, vor al­lem, wenn sie mit der Scha­le ge­gart wer­den. Sie kön­nen die Kar­tof­feln auch mit ei­nem spit­zen Mes­ser mehr­mals an­ste­chen, da­mit das Salz bes­ser ein­drin­gen kann.

3. NICHT AB­SCHRE­CKEN Schre­cken Sie Kar­tof­feln nie mit kal­tem Was­ser ab. Sie soll­ten nach dem Ko­chen aus­dämp­fen, al­so mög­lichst viel Was­ser ver­lie­ren. Kal­tes Was­ser stoppt die­sen Pro­zess, die Kar­tof­feln neh­men noch zu­sätz­lich Was­ser auf und wer­den wäss­rig und fad.

4. HEL­FER IN DER NOT Soll­ten Sie ein­mal ei­ne Sup­pe oder Ähn­li­ches leicht ver­sal­zen ha­ben, rei­ben Sie ein­fach ei­ne Kar­tof­fel hin­ein oder ko­chen ein paar Stü­cke mit, die Sie spä­ter wie­der ent­fer­nen.

5. NICHT IN DEN KÜHL­SCHRANK Kar­tof­feln mö­gen es nicht zu warm, aber auch nicht zu kalt, wes­halb sie nie im Kühl­schrank ge­la­gert wer­den dür­fen. Bei zu nied­ri­gen Tem­pe­ra­tu­ren wird die Stär­ke näm­lich in Zu­cker um­ge­wan­delt und die Kar­tof­feln schme­cken un­an­ge­nehm süß.

6. LUF­TIG AUF­BE­WAH­REN La­gern Sie Kar­tof­feln nie­mals in Plas­tik­tü­ten oder an­de­ren luft­dich­ten Ver­pa­ckun­gen, da sie so rasch fau­len. Le­gen Sie sie bes­ser in ei­ne mit Pa­pier aus­ge­leg­te Holz­kis­te und schich­ten die Knol­len al­le paar Ta­ge um.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.