Erd­äp­felk­rus­teln mit Kohl­spros­sen und Speck

Leckeres aus der Landkueche - - Winterküche -

400 g Erd­äp­fel, fest­ko­chend • 200 g fri­sche Kohl­spros­sen (Ro­sen­kohl) 100 g durch­wach­se­ner Speck • 4 EL Oli­ven­öl • 2 Zwei­ge Thy­mi­an ¼ TL Mus­kat­nuss, ge­rie­ben • Meer­salz • schwar­zer Pfef­fer aus der Müh­le • 100 ml Schlag­sah­ne

1 Aus den Kohl­spros­sen den Strunk her­aus­schnei­den und die Blät­ter ein­zeln ab­tren­nen. Da­bei äu­ße­re gelb­li­che Blät­ter nicht ver­wen­den. Den üb­rig blei­ben­den in­ne­ren, fes­ten Kern der Kohl­spros­sen hal­bie­ren. Die Kohl­spros­sen in kräf­tig ge­sal­ze­nem Was­ser 1 bis 2 Mi­nu­ten blan­chie­ren, bis sie biss­fest sind, und in Eis­was­ser sehr gut ab­schre­cken.

2 Den Speck in 3 mm gro­ße Wür­fel schnei­den. Die Erd­äp­fel schä­len und in 5 mm gro­ße Wür­fel schnei­den. Den Thy­mi­an wa­schen, die Blätt­chen ab­zup­fen und fein ha­cken.

3 Die Erd­äp­fel­wür­fel in ei­ner be­schich­te­ten Pfan­ne im Oli­ven­öl von al­len Sei­ten gold­braun bra­ten. Kurz be­vor sie weich sind, Speck und Thy­mi­an zu­fü­gen und wei­te­re 2 Mi­nu­ten bra­ten. Zum Schluss die Kohl­spros­sen bei­ge­ben und heiß wer­den las­sen, mehr­mals durch­schwen­ken. Al­les mit Salz, Pfef­fer und Mus­kat­nuss wür­zen.

4 Die Sah­ne steif schla­gen. Die Pfan­ne vom Herd neh­men und die Schlag­sah­ne rasch un­ter das Ge­mü­se he­ben. Sie soll da­bei nicht voll­stän­dig flüs­sig wer­den. So­fort ser­vie­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.