Mohn­nu­deln & Nuss­nu­deln

Leckeres aus der Landkueche - - Winterküche -

für den Teig (je­weils) 500 g Erd­äp­fel, meh­lig • 120 g Mehl, grif­fig • 2 Ei­gelb • 50 g But­ter, flüs­sig 1 Pri­se Salz • Mehl zum Aus­rol­len

für die Mohn­nu­deln 100 g Wald­viert­ler Grau­m­ohn, ge­rie­ben 50 g Pu­der­zu­cker • 50 g But­ter

für die Nuss­nu­deln 100 g Wal­nüs­se, ge­rie­ben • 50 g Pu­der­zu­cker • 50 g But­ter • et­was Meer­salz Pu­der­zu­cker zum Be­streu­en

1 Die Erd­äp­fel schä­len, in mit­tel­gro­ße, gleich­mä­ßi­ge Stü­cke schnei­den und in schwach ge­sal­ze­nem Was­ser weich ko­chen. Ab­sei­hen und auf ei­nem Blech im Back­ofen bei 130 Grad et­wa 10 Mi­nu­ten aus­dämp­fen las­sen.

2 Die Erd­äp­fel durch ein fei­nes Sieb strei­chen und rasch mit den rest­li­chen Zu­ta­ten zu ei­nem glat­ten Teig ver­men­gen. Den Teig auf ei­ner be­mehl­ten Ar­beits­flä­che zu ei­ner 2 cm di­cken Rol­le for­men, klei­ne Stü­cke ab­ste­chen und die­se zu läng­li­chen Nu­deln dre­hen.

3 Die Nu­deln in schwach ge­sal­ze­nem Was­ser knapp un­ter dem Sie­de­punkt zie­hen las­sen, bis sie an die Ober­flä­che stei­gen, dann ab­sei­hen − nicht ab­schre­cken!

4 Die But­ter in ei­ner Pfan­ne auf­schäu­men las­sen, die Schupf­nu­deln vor­sich­tig hin­ein­le­gen, Mohn bzw. ge­rie­be­ne Nüs­se und Salz so­wie Pu­der­zu­cker ein­streu­en und al­les gut durch­schwen­ken. An­rich­ten und mit et­was Pu­der­zu­cker be­streu­en.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.