Wie be­rei­te ich den Kä­se vor?

Leckeres aus der Landkueche - - Küchenwissen -

Ra­clette­kä­se kann be­reits fer­tig in Schei­ben ge­schnit­ten an der Kä­se­the­ke oder im Kühl­re­gal ge­kauft wer­den. Dann nimmt man ihn zu Hau­se am bes­ten rund 30 Mi­nu­ten vor dem Es­sen aus dem Kühl­schrank, da­mit er sein Aro­ma voll ent­fal­ten kann. Wenn man Ra­clette­kä­se am Stück kauft, lässt er sich je nach Be­darf por­tio­nie­ren und für das Ra­clette in 0,5 Zen­ti­me­ter di­cke Schei­ben schnei­den. Bleibt nach dem Es­sen et­was üb­rig, emp­fiehlt sich zum La­gern ei­ne Kä­se­glo­cke oder Frisch­hal­te­fo­lie, in die man mit ei­ner Ga­bel ei­ni­ge klei­ne Lö­cher ein­sticht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.