Frucht­tört­chen

Zu­ta­ten:

Leckeres aus der Landkueche - - Winterküche -

• 60 g ge­trock­ne­te Apri­ko­sen

• 50 g ge­trock­ne­te Fei­gen

• 50 g Ro­si­nen

• 1 TL Oran­ge­at

• 1 TL Zi­tro­nat

• ab­ge­rie­be­ne Scha­le und Saft von

½ un­be­han­del­ten Zi­tro­ne

• ab­ge­rie­be­ne Scha­le und Saft von

½ un­be­han­del­ten Orange

• 100 ml brau­ner Rum

• 50 g brau­ner Zu­cker

• 1 TL Ahorn­si­rup

• 50 g wei­che But­ter

• 1 Ei

• 90 g Mehl

• 1 TL Back­pul­ver

• 1 TL Fünf-ge­wür­ze-pul­ver

• But­ter für die Förm­chen

• 100 g Pu­der­zu­cker

Zu­be­rei­tung:

1. Am Vor­tag die Apri­ko­sen und die Fei­gen klein schnei­den. Zu­sam­men mit Ro­si­nen, Oran­ge­at und Zi­tro­nat in ei­ne Schüs­sel ge­ben, Scha­le und Saft der Zi­trus­früch­te so­wie 50 ml Rum hin­zu­fü­gen. Über Nacht zugedeckt im Kühl­schrank zie­hen las­sen. 2. Am nächs­ten Tag brau­nen Zu­cker, Ahorn­si­rup und But­ter schau­mig schla­gen. Das Ei un­ter­rüh­ren. Mehl, Back­pul­ver und Fünf-ge­wür­zePul­ver ver­mi­schen und zu­sam­men mit den ein­ge­weich­ten Früch­ten in den Teig ein­rüh­ren. 3. Den Back­ofen auf 200 Grad vor­hei­zen. Den Teig auf die ge­but­ter­ten Muf­fin­förm­chen ver­tei­len und im vor­ge­heiz­ten Back­ofen 20–25 Mi­nu­ten ba­cken. Nach dem Ba­cken mit dem rest­li­chen Rum be­träu­feln und voll­stän­dig ab­küh­len las­sen. 4. Pu­der­zu­cker mit 1 EL Was­ser zu ei­nem Guss ver­rüh­ren und die Tört­chen da­mit be­pin­seln. Den Guss an­schlie­ßend gut trock­nen las­sen.

Zu­be­rei­tung: Back­zeit:

25 min 25 min

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.