Bre­to­ni­scher Wir­sing­pfann­ku­chen

Leckeres aus der Landkueche - - Winterküche -

30 Mi­nu­ten (+ 30 Mi­nu­ten Ru­he­zeit) für 4 Por­tio­nen

·5 EL Mehl

·5 Eier und 1 Ei­gelb

(Grö­ße M)

·1 EL Öl

·200 ml Milch

·Salz

·frisch ge­mah­le­ner Pfef­fer

·400 g Wir­sing

·Eis­wür­fel für das

Eis­was­ser

·80 g Schin­ken­wür­fel

·50 g But­ter

1 Für den Pfann­ku­chenteig das Mehl und die Eier in ei­ne Schüs­sel ge­ben und mit dem Öl und der Milch zu ei­nem glat­ten, halb­flüs­si­gen Teig ver­rüh­ren. Mit Salz und Pfef­fer wür­zen. Ei­ne hal­be Stun­de im Kühl­schrank ru­hen las­sen.

2 In der Zwi­schen­zeit den grob zer­pflück­ten Wir­sing in spru­deln­dem Salz­was­ser 5–6 Mi­nu­ten biss­fest ko­chen. In Eis­was­ser ab­schre­cken und ab­trop­fen las­sen. Mit Kü­chen­krepp gut tro­cken tup­fen und klein ha­cken. Schin­ken­wür­fel in den Teig ein­rüh­ren und den Wir­sing un­ter­men­gen.

3 In ei­ner gro­ßen Pfan­ne die But­ter zer­las­sen. Nun den ge­sam­ten Teig hin­ein­ge­ben und ca. 5 Mi­nu­ten bra­ten, bis die Un­ter­sei­te fest und gold­braun ge­wor­den ist. Den De­ckel auf­le­gen und den Pfann­ku­chen noch gut 5 Mi­nu­ten ga­ren, bis er voll­stän­dig fest ist. In vier Tei­le schnei­den und ei­nen kna­cki­gen Blatt­sa­lat da­zu ser­vie­ren.

Va­ri­an­te: Den Back­ofen auf 210 Grad Ober-/un­ter­hit­ze vor­hei­zen, die Pfann­ku­chen­vier­tel mit Ra­clette­kä­se oder Va­che­rin be­le­gen und 6–8 Mi­nu­ten über­ba­cken.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.