Von Ha­sen und Läm­mern

Ne­ben Scho­ko­ha­sen hat das Os­ter­fest ku­li­na­risch noch viel mehr zu bie­ten

Leckeres aus der Landkueche - - Inhalt - Fotos: A_lein/fo­to­lia

Das christ­li­che Fest der Au­fer­ste­hung Je­su ist das höchs­te Fest des kirch­li­chen Jah­res und mar­kiert auch das En­de der Fas­ten­zeit, die am Ascher­mitt­woch be­gon­nen hat. Von vie­len Men­schen wird Os­tern des­halb mit be­son­de­rer Sorg­falt ze­le­briert. Das gro­ße Früh­stück am Os­ter­sonn­tag mit dem klas­si­schen Os­ter­zopf bzw. Os­ter­brot, bunt be­mal­ten Os­te­rei­ern, ge­ba­cke­nen, mit Scho­ko­la­de oder Pu­der­zu­cker ver­zier­ten Os­ter­lämm­chen und al­lem, wor­auf man wäh­rend der Fas­ten­zeit sonst noch weit­ge­hend ver­zich­tet hat, ge­hört vie­ler­orts eben­so zum Fest, wie die ob­li­ga­to­ri­sche Su­che nach den Os­ter­nes­tern oder ein­zeln im Gar­ten ver­steck­ten Ei­ern.

Ku­li­na­ri­sches zum Fest

Auch wer vor­her nicht fas­tet, schlemmt an Os­tern na­tür­lich gern, zum Bei­spiel Lamm­bra­ten, der nicht nur in Deutsch­land, son­dern auch in an­de­ren Län­dern der Welt auf dem Spei­se­plan steht. In Grie­chen­land ist es zum Bei­spiel Sit­te, un­ter an­de­rem ei­ne aus den In- ne­rei­en des Lamms, das am Os­ter­sonn­tag am Spieß ge­grillt wird, zu­be­rei­te­te Sup­pe zu essen. Auch in Ita­li­en, Frank­reich, Nor­we­gen oder Ir­land kommt zum Fest tra­di­tio­nell Lamm auf den Tisch. In Finn­land be­vor­zugt man Ham­mel­fleisch, als Nach­tisch gibt es hier ge­ba­cke­nen Malz­pud­ding. Auch spe­zi­el­les Os­ter­ge­bäck fin­det man in vie­len Län­dern der Welt: Die Ita­lie­ner ba­cken die „Co­lom­ba Pas­qua­le“, die „Os­ter­tau­be“. Sie wird aus He­fe­teig ge­macht, mit Zu­cker­gla­sur und Man­deln ver­ziert und soll die Form ei­ner Frie­dens­tau­be ha­ben. „Kulitsch“heißt das sü­ße Os­ter­brot aus Russ­land, das ge­schmack­lich an ei­ne Mi­schung aus Brot und Ku­chen er­in­nert. Die En­g­län­der ba­cken zu Os­tern „Hot Cross Buns“, ge­würz­te Bröt­chen mit ei­nem ein­ge­ritz­ten oder auf­ge­spritz­ten Kreuz.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.