Den Stern an den Na­gel ge­hängt: Thilo Bi­sch­off und sein Ähndl Gu­lasch vom Wei­deoch­sen mit gla­sier­tem Kraut

Ei­ner der Staf­fel­see­wir­te ist Thilo Bi­sch­off. Ehe­mals Ster­ne­koch, hat er sich 2014 frei­wil­lig ent­schie­den, ein klei­nes, uri­ges Aus­flugs­lo­kal am Murnau­er Moos zu über­neh­men und die Ster­ne­kü­che ge­gen die re­gio­na­le baye­ri­sche Sch­man­kerl­kü­che ein­zu­tau­schen.

Leckeres aus der Landkueche - - Porträt -

Die Frei­heit und die Freu­de am Ko­chen wa­ren aus­schlag­ge­bend, dass Thilo Bi­sch­off die Ster­ne­kü­che des Gour­met­re­stau­rants Rei­ter­zim­mer ge­gen den Herd der Gast­stät­te „Zum Ähndl“ein­tausch­te. Seit März 2014 ver­wöhnt der ge­bür­ti­ge Rhein­län­der sei­ne Gäs­te mit baye­ri­schen Sch­man­kerln auf Ster­neni­veau und hat sich da­mit ei­nen lang ge­heg­ten Traum er­füllt. „Der Spaß ist mir das Wich­tigs­te“, be­tont der 39Jäh­ri­ge, der sich trotz frisch ver­lie­he­nem Stern für die Selb­stän­dig­keit ent­schied. Vom Schwei­ne­bra­ten bis zur Schwam­merl­sup­pe – ge­kocht wird aus über­wie­gend re­gio­na­len Zu­ta­ten, ge­ges­sen mit di­rek­tem Blick auf die Zug­spit­ze. „Es ist traum­haft, vor die­ser Ku­lis­se ar­bei­ten zu dür­fen“, be­stä­tigt der Na­tur­lieb­ha­ber. Kon­takt: www.aehndl.de Koch­buch­tipp Bi­sch­offs Ähndl - Klas­si­ker aus der Wirts­haus­kü­che (108 Sei­ten, 15,95 Eu­ro, in­di­go Ver­lag). Zu be­stel­len un­ter: Tel. 0 61 92-2 00 12 22 oder in­di­go.books@t-online.de für 4 Por­tio­nen: 1 kg Gu­lasch vom Wei­deoch­sen aus der Wa­de • 4 TL Pa­pri­ka­pul­ver • Salz • Pfef­fer • 1 EL Mehl • 4 EL und 2 EL Spei­se­öl • 400 g Zwie­beln • 2 EL To­ma­ten­mark 200 ml Rot­wein • 1 Knob­lauch­ze­he • 800 ml Rin­der­fond • 1 Bio-zi­tro­ne

Gla­sier­ter Kraut­sa­lat: 500 g fein ge­schnit­te­nes Weiß­kraut • Salz, Küm­mel 1 EL und 4 EL Spei­se­öl • 4 EL Es­sig • 1 TL Senf et­was Pe­ter­si­lie und Schnitt­lauch

Sem­mel­knö­del: 10 al­te Sem­meln • 250 ml Milch • 1 Zwie­bel 2 EL But­ter • 1 Bund Pe­ter­si­lie • 2 Eier • Salz Pfef­fer • Mus­kat

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.