Bär­lauch

Leckeres aus der Landkueche - - Kräuter-spezial -

Mit sei­nen in­ten­siv nach Knob­lauch duf­ten­den Blät­tern ist der Bär­lauch längst ein be­lieb­ter Gast in der Früh­lings­kü­che. Er wächst an schat­ti­gen, feuch­ten Or­ten und brei­tet sich meist wie ein gro­ßer, grün glän­zen­der Tep­pich aus. Beim Sam­meln soll­ten Sie aber un­be­dingt auf das ty­pi­sche Aro­ma ach­ten, denn die glat­ten Blät­ter kön­nen leicht mit je­nen der hoch­gif­ti­gen Mai­glöck­chen oder Herbst­zeit­lo­sen ver­wech­selt wer­den. Wenn die Blät­ter beim Zer­rei­ben al­so kei­nen Knob­lauch­duft ver­strö­men, las­sen Sie bes­ser die Fin­ger da­von.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.