An­rei­se Rei­se­tipps

Leckeres aus der Landkueche - - Genussregion -

Wer nicht mit dem ei­ge­nen Au­to an­rei­sen möch­te, er­reicht das Säch­si­sche El­b­land auch wun­der­bar per Bahn oder Flug­zeug. Dres­den wird vom ICE, die klei­ne­ren Ort­schaf­ten von Re­gio­nal- oder S-bahn an­ge­fah­ren. Der Flug­ha­fen Dres­den wird von vie­len deut­schen Städ­ten so­wie von Zü­rich und Ba­sel di­rekt an­ge­flo­gen. In­fos un­ter www.dres­den-air­port.de

Über­nach­ten

Die Aus­wahl an Un­ter­künf­ten ist groß, vor al­lem in Städ­ten wie Dres­den oder Mei­ßen. Aber auch die klei­ne­ren Or­te bie­ten schö­ne Ho­tels oder Fe­ri­en­woh­nun­gen an. Wer sich be­son­ders für den säch­si­schen Wein in­ter­es­siert, dem sei ein Ur­laub di­rekt beim Win­zer emp­foh­len, denn vie­le Wein­bau­be­trie­be neh­men ger­ne Gäs­te auf und bie­ten Ak­ti­vi­tä­ten rund um den Wein an.

Kon­takt und In­for­ma­tio­nen

Tou­ris­mus­ver­band Säch­si­sches El­b­land e.v. Fa­b­rik­stra­ße 16, 01662 Mei­ßen, Tel. 0 35 217 63 50, in­fo@el­b­land.de, www.el­b­land.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.