Land­apo­the­ke

Hei­len­de Tipps für den Som­mer

Leckeres aus der Landkueche - - Inhalt -

Die­se 15 wir­kungs­vol­len Na­tur­re­zep­te sor­gen für un­be­schwer­te Ta­ge

Ihr Kör­per braucht wäh­rend der Som­mer­mo­na­te viel Beta­ca­ro­tin. Da­her soll­ten Sie 1 Glas Ka­rot­ten­saft am Tag trin­ken und To­ma­ten, Pa­pri­ka, Süß­kar­tof­feln, Fen­chel und Kohl es­sen – so ist die Haut auf die Son­nen­ein­strah­lung vor­be­rei­tet. Bei Son­nen­brand grei­fen Sie auf die küh­len­de und hei­len­de Wir­kung von Aloe Ve­ra zu­rück. Schnei­den Sie ein Stück der Pflan­ze ab und ver­tei­len Sie den Saft auf die ent­zün­de­ten Stel­len. Ein wei­te­res, be­währ­tes Haus­mit­tel ist die Ei­chen­rin­de (Qu­er­kus Cor­tex). Für ei­ne Kom­pres­se 2 EL Ei­chen­rin­de in 250 ml Was­ser ge­ben und ca. 15 Mi­nu­ten kö­cheln las­sen. Den ab­ge­kühl­ten Sud durch ein fei­nes Sieb ab­sei­hen und mit et­was Was­ser mi­schen. Ein Tuch mit der lau­war­men Flüs­sig­keit trän­ken und auf die ge­schä­dig­te Haut le­gen.

Ei­ne schweiß­trei­ben­de An­ge­le­gen­heit

Schwit­zen ist ge­sund und rei­nigt den Kör­per. Wenn Sie zu viel schwit­zen, ge­ben Sie 30 g Wal­nuss­blät­ter, 20 g Thy­mi­an und 40 g Ei­chen­rin­de in ei­nen Topf und las­sen Sie die Mi­schung zehn Mi­nu­ten lang in 1 Li­ter Was­ser auf­ko­chen. Den Sud durch ein fei­nes Sieb sei­hen und die be­trof­fe­nen Kör­per­stel­len da­mit ab­wa­schen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.