Him­bee­re

Leckeres aus der Landkueche - - Sommerküche -

Schon Hil­de­gard von Bin­gen schätz­te die Heil­kraft der Him­bee­re und auch heu­te weiß man, wie viel Ge­sun­des in den hüb­schen pink­ro­ten Bee­ren steckt. Ne­ben den Vit­ami­nen A, C, E, Kal­zi­um und Ei­sen ent­hal­ten Him­bee­ren auch se­kun­dä­re Pflan­zen­stof­fe, die freie Ra­di­ka­le ab­weh­ren, wes­halb man ih­nen so­gar nach­sagt, dass sie hel­fen kön­nen, die Ent­ste­hung von Krebs zu ver­hin­dern. Au­ßer­dem ver­ber­gen sich Ma­g­ne­si­um, Ka­li­um und Fol­säu­re in der sü­ßen klei­nen Frucht. Die Blät­ter der Him­bee­re kom­men als Tee be­son­ders in der Frau­en­heil­kun­de zum Ein­satz, so sol­len sie zum Bei­spiel ge­burts­er­leich­ternd wir­ken.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.