„Redn konnt er net, da Schnee, aber wun­der­schee knirschn.“ Tipp aus der Kü­che

Am bes­ten be­rei­tet man die Bäll­chen ei­nen Tag im Vor­aus zu und lässt sie über Nacht im Kühl­schrank ru­hen.

Leckeres aus der Landkueche - - Winterküche -

Den Back­ofen auf 180 Grad vor­hei­zen. Al­le Zu­ta­ten für den Bis­kuit­ku­chen (bis auf But­ter und Sem­mel­brö­sel) in ei­ner Rühr­schüs­sel mit 6 EL war­mem Was­ser ver­rüh­ren. Den Teig in ei­ne mit Sem­mel­brö­seln aus­ge­klei­de­te ge­but­ter­te Back­form fül­len und im Ofen für et­wa 30 Mi­nu­ten ba­cken. Ab­küh­len las­sen, dann den Bis­kuit­ku­chen mit den Hän­den zer­krü­meln und in ei­ne Rühr­schüs­sel fül­len.

Für die Cre­me die Sah­ne mit dem Sah­nesteif in ei­ner Rühr­schüs­sel auf­schla­gen, dann zu­sam­men mit den rest­li­chen Zu­ta­ten sorg­fäl­tig un­ter die Bis­kuit­krü­mel he­ben.

An­schlie­ßend gleich­mä­ßi­ge Bäll­chen aus der Mi­schung for­men und sie mit Ko­kos­flocken pa­nie­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.