Weih­nacht­li­che Scho­ko­rou­la­de

Die­se wun­der­bar cre­mi­ge und scho­ko­la­di­ge Bis­kui­trou­la­de sieht aus wie ein Baum­stamm. Mit glit­zern­den Schnee­flo­cken de­ko­riert ist sie der Hö­he­punkt auf je­der win­ter­li­chen Kaf­fee­ta­fel oder der krö­nen­de Ab­schluss des Weih­nachts­me­nüs.

Leckeres aus der Landkueche - - Winterküche -

Zu­be­rei­tung: 1,5 Ta­ge, in­klu­si­ve Trock­nen Er­gibt 10 Stü­cke

• • • • • • • • • • • •

50 g ge­stärk­ter wei­ßer Fon­dant, 3 mm dick aus­ge­rollt 4 Eier 100 g Zu­cker 100 g Mehl 3 EL Ka­kao­pul­ver 1/ TL Back­pul­ver

2 200 g Sah­ne 1 Päck­chen Va­nil­le­zu­cker 600 g Scho­ko­la­den-but­ter­creme je 50 g Fon­dant in drei ver­schie­de­nen Braun­tö­nen ess­ba­rer Glit­ter Pu­der­zu­cker

Ei­nen Tag vor dem Ser­vie­ren den wei­ßen Fon­dant aus­rol­len und Schnee­flo­cken aus­ste­chen. Auf Back­pa­pier über Nacht trock­nen las­sen.

Den Back­ofen auf 180 Grad vor­hei­zen. Eier, Zu­cker und 1 EL Was­ser in ei­ner Rühr­schüs­sel in et­wa 5 Mi­nu­ten dick­schau­mig schla­gen. Mehl, Ka­kao und Back­pul­ver mi­schen, auf den Eier­schaum sie­ben und un­ter­he­ben. Die Mas­se gleich­mä­ßig auf ein Back­blech strei­chen und im Ofen 12 Mi­nu­ten ba­cken. Zur Gar­pro­be sanft auf die Ober­flä­che drü­cken. Wenn sie leicht zu­rück­fe­dert, ist der Bis­kuit fer­tig. In­zwi­schen Sah­ne und Va­nil­le­zu­cker steif schla­gen. Kühl stel­len.

Die Ar­beits­flä­che mit Back­pa­pier be­le­gen und den Bis­kuit dar­auf­stür­zen. Das Back­pa­pier von der Rück­sei­te lö­sen, so­lan­ge der Bis­kuit noch warm ist. Den Bo­den dann mit dem fri­schen Back­pa­pier längs auf­rol­len. Die Rol­le auf die Naht­stel­le le­gen und ab­küh­len las­sen.

Den ab­ge­kühl­ten Bis­kuit wie­der ent­rol­len und die Schlag­sah­ne dar­auf ver-

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.