Leb­ku­chen­haus

Wie im Mär­chen ver­ziert mit Ei­weiß­spritz­gla­sur und Fon­dant – die­ses Leb­ku­chen­haus ist die per­fek­te De­ko­ra­ti­on für Ih­re Weih­nacht­s­ta­fel. Ih­re Gäs­te wer­den be­ein­druckt sein. Ba­cken Sie die ein­zel­nen Leb­ku­chen­tei­le am bes­ten in Etap­pen.

Leckeres aus der Landkueche - - Winterküche -

Zu­be­rei­tung: 2 Ta­ge, in­klu­si­ve Trock­nen Er­gibt 1 Leb­ku­chen­haus

800 g Leb­ku­chenteig 500 g Ei­weiß­spritz­gla­sur 100 g ge­stärk­ter ro­ter Fon­dant

Mehl und Spei­se­stär­ke zum Ar­bei­ten Si­li­kon-aus­roll­stab Leb­ku­chen­haus-scha­blo­nen Aus­s­te­cher (recht­eckig, Weih­nachts­baum, Herz und rund) Spritz­beu­tel mit mä­ßig fei­ner, fei­ner und sehr fei­ner Loch­tül­le qua­dra­ti­sche Tor­ten­plat­te (28 cm), mit wei­ßem Fon­dant über­zo­gen 1 m ro­tes Sa­t­in­band (1 cm breit) Kleb­stoff

Den Teig auf leicht be­mehl­tem Back­pa­pier 5 mm dick aus­rol­len. Mit der Scha­blo­ne al­le Haus­tei­le so­wie ei­ne zu­sätz­li­che Dach­plat­te aus­schnei­den. Fens­ter und Weih­nachts­bäu­me aus­ste­chen.

Den Back­ofen auf 180 Grad vor­hei­zen. Das Back­pa­pier mit den Leb­ku­chen­tei­len auf ein Back­blech zie­hen und im Ofen in 10–13 Mi­nu­ten gold­braun ba­cken. Her­aus­neh­men, ei­ni­ge Mi­nu­ten auf dem Back­blech ru­hen las­sen, dann zum Ab­küh­len auf ein Ku­chen­git­ter le­gen.

Den Spritz­beu­tel mit der mä­ßig fei­nen Loch­tül­le aus­stat­ten und mit der Ei­weiß­spritz­gla­sur fül­len. Meh­re­re gleich­mä­ßi­ge Schlau­fen-rei­hen als Zie­gel auf zwei Dach­plat­ten sprit­zen. Zur fei­nen Loch­tül­le wech­seln und Mus­ter und fei­ne Pünkt­chen auf Wän­de und Vor­der­sei­te des Hau­ses sprit­zen. Da­nach Rah­men um die Fens­ter und auf die Tür sprit­zen, die Schorn­stein-ober­flä­che und die Bäu­me ver­zie­ren. Vor dem Zu­sam­men­set­zen voll­stän­dig trock­nen las­sen.

Das Haus zu­sam­men­set­zen. Den Schorn­stein zu­sam­men­fü­gen und auf dem Dach an­brin­gen. Aus der zu­sätz­li­chen Dach­plat­te ei­nen 1 cm brei­ten Strei­fen in der Län­ge des Da­ches aus­schnei­den. Den Strei­fen mit Ei­weiß­spritz­gla­sur als Dach­first an­brin­gen.

Den ro­ten Fon­dant auf der mit Stär­ke be­stäub­ten Ar­beits­flä­che aus­rol­len. Win­zi­ge Her­zen, Krei­se und ei­nen Kranz für die Tür aus­ste­chen so­wie klei­ne Kü­gel­chen for­men. Über Nacht trock­nen las­sen. Mit der feins­ten Loch­tül­le Ei­weiß­spritz­gla­sur-pünkt­chen auf den Kranz sprit­zen.

Mit der mä­ßig fei­nen Tül­le Ecken und Über­gän­ge mit Gla­sur-per­len ver­zie­ren. Die Fon­dant-ver­zie­run­gen mit Gla­sur am Haus be­fes­ti­gen. 1 Tag trock­nen las­sen. Das Haus mit Gla­sur auf der Tor­ten­plat­te be­fes­ti­gen und rund­um ei­nen Rand aus Ei­weiß­spritz­gla­sur-per­len sprit­zen. Zu­letzt das Sa­t­in­band an der Tor­ten­plat­te be­fes­ti­gen

.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.