Deut­sche ge­gen mehr Sol­da­ten

Leipziger Volkszeitung - - Politik -

BER­LIN.

Die deut­sche Be­völ­ke­rung ist ge­gen die Ent­sen­dung neu­er Sol­da­ten nach Af­gha­nis­tan. Dies er­gibt ei­ne re­prä­sen­ta­ti­ve Um­fra­ge des Mei­nungs­for­schungs­in­sti­tuts You­gov im Auf­trag des Re­dak­ti­ons­netz­werks Deutsch­land (RND). 75 Pro­zent der Be­frag­ten spre­chen sich dem­nach da­ge­gen aus, wie­der mehr Bun­des­wehr­sol­da­ten nach Af­gha­nis­tan zu schi­cken. 14 Pro­zent wol­len dem Bei­spiel der Us-re­gie­rung fol­gen und wie­der mehr Sol­da­ten schi­cken.

Ins­ge­samt steht die Be­völ­ke­rung Aus­lands­ein­sät­zen noch im­mer skep­tisch ge­gen­über. 31 Pro­zent fin­den, Deutsch­land soll­te ne­ben be­ste­hen­den Mis­sio­nen of­fen sein für wei­te­re Aus­lands­ein­sät­ze. 57 Pro­zent sind da­ge­gen. 46 Pro­zent der Be­frag­ten sind zu­dem da­ge­gen, das im Na­to-rah­men de­fi­nier­te Ziel ein­zu­hal­ten, 2 Pro­zent der Wirt­schafts­leis­tung für Ver­tei­di­gung aus­zu­ge­ben. 37 Pro­zent sind da­für.

Im Rnd-wahl­mo­ni­tor rutscht die Uni­on in die­ser Wo­che auf 36 Pro­zent ab (– 1). Die SPD steht un­ver­än­dert bei 25 Pro­zent. Lin­ke und AFD ver­bes­sern sich auf 10 Pro­zent (je­weils +1). Die FDP steht bei 7 Pro­zent (–1), eben­so die Grü­nen (un­ver­än­dert). Für die Um­fra­ge im Auf­trag des RND be­frag­te das Mei­nungs­for­schungs­in­sti­tut You­gov im Zei­t­raum zwi­schen dem 25.8. und 29.8.2017 2029 Bun­des­bür­ger.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.