Jun­ge stirbt – Ic­dra­ma wühlt De­litzsch auf

Po­li­zei re­kon­stru­iert Ver­lauf, heu­te Dna-er­geb­nis

Leipziger Volkszeitung - - Sachsen Und Mitteldeutschland - VON THO­MAS STEINGEN UND DITMAR WOHL­GE­MUTH

DE­LITZSCH/LEIPZIG.

Schock und Trau­er im nord­säch­si­schen De­litzsch: Der Un­fall vom Di­ens­tag am Un­te­ren Bahn­hof, bei dem ein Jun­ge von ei­nem Zug er­fasst und ge­tö­tet wur­de, be­wegt die Stadt. Am Bahn­hof er­in­nern ei­ne bren­nen­de Ker­ze und ein Blu­men­strauß an das schreck­li­che Er­eig­nis. Of­fen­bar ist das Op­fer ein 13-jäh­ri­ger Schü­ler des Eh­ren­berg-gym­na­si­ums. Die Po­li­zei woll­te die Iden­ti­tät je­doch nicht be­stä­ti­gen und ver­wies auf ei­nen noch of­fe­nen Dna-ab­gleich, des­sen Er­geb­nis heu­te be­kannt ge­ge­ben wird.

Am Gym­na­si­um war be­reits ges­tern ein Kri­sen­in­ter­ven­ti­ons­team im Ein­satz. Wie die Bil­dungs­agen­tur Sach­sen auf An­fra­ge be­tä­tig­te, war es in meh­re­ren Klas­sen tä­tig. „Wich­tig ist es, dass Schü­ler und Leh­rer in sol­chen Si­tua­tio­nen nicht al­lein ge­las­sen wer­den. Des­halb ha­ben wir die­se Hil­fe an­ge­for­dert“, sag­te Agen­tur-spre­cher Ro­man Schulz. „Das ist ei­ne Tra­gö­die, die we­gen des Al­ters des Ver­un­glück­ten dop­pelt schreck­lich ist. Mein Mit­ge­fühl gilt der Fa­mi­lie des Jun­gen“, sag­te Man­fred Wil­de (par­tei­los), der De­litz­scher Ober­bür­ger­meis­ter. Nord­sach­sens Land­rat Kai Ema­nu­el (CDU) er­klär­te, als Va­ter von zwei Söh­nen und ge­lern­ter Ei­sen­bah­ner hät­ten sich die Bil­der in sei­nem Kopf über­stürzt, als er vom Tod des Schü­lers er­fah­ren ha­be. „Mei­ne Ge­dan­ken und mein Mit­ge­fühl sind bei den An­ge­hö­ri­gen.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.