Fuß­ball­em 2024: DFB setzt auf Leip­zig – Han­no­ver ist raus

Leipziger Volkszeitung - - ERSTE SEITE -

FRANK­FURT/MAIN. Wenn Deutsch­land 2024 die Fuß­ball-eu­ro­pa­meis­ter­schaft er­hält, wird Leip­zig mit sei­ner Red-bulla­re­na ein­zi­ge Spiel­stät­te im Os­ten sein. Der Deut­sche Fuß­ball-bund ent­schied sich ges­tern bei sei­ner Prä­si­di­ums­sit­zung in Frank­furt/main für Ber­lin, Dort­mund, Düs­sel­dorf, Frank­furt/main, Gel­sen­kir­chen, Ham­burg, Köln, Leip­zig, Mün­chen und Stutt­gart als Spiel­or­te. „Al­le 14 Be­wer­ber-sta­di­en wa­ren Em-taug­lich“, sag­te Dfb-prä­si­dent Rein­hard Gr­in­del.

Leip­zigs Ober­bür­ger­meis­ter Burk­hard Jung (SPD) sag­te: „Wir ha­ben ei­ne wich­ti­ge Hür­de ge­nom­men: Leip­zig ist da­bei! Und: Leip­zig ist be­reit – als Stadt der kur­zen We­ge mit ei­ner tol­len Sport­in­fra­struk­tur. Für un­se­re Be­wer­bung ha­ben vie­le Part­ner mit uns an ei­nem Strang ge­zo­gen. Wenn die Dfb-be­wer­bung er­folg­reich ist, wird Leip­zig ein at­trak­ti­ver Aus­tra­gungs­ort für Em-spie­le 2024 sein.“

Bre­men, Mön­chen­glad­bach, Nürn­berg und Han­no­ver sind bei der Kan­di­da­ten-kür für die Fuß­ball-eu­ro­pa­meis­ter­schaft nicht be­rück­sich­tigt wor­den. Ne­ben Deutsch­land hat sich auch die Tür­kei um die EU­RO be­wor­ben. Die Ver­ga­be fin­det im Sep­tem­ber 2018 statt. Sport

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.