Bund trägt zu Müll im Meer bei

Leipziger Volkszeitung - - POLITIK - Kor

BER­LIN. Der Bund trägt zur Ver­mül­lung der Mee­re bei. Der Staat sub­ven­tio­niert mit et­wa 780 Mil­lio­nen Eu­ro jähr­lich die Her­stel­lung von Kunst­stof­fen, die Um­welt und Mee­re ver­müllen, in­dem der Roh­stoff Roh­ben­zin nicht be­steu­ert wird. Das ist das Er­geb­nis ei­ner Stu­die im Auf­trag der Grü­nen. „Die nächs­te Bun­des­re­gie­rung muss die­sen steu­er­li­chen Fehl­an­reiz end­lich aus dem Weg räu­men und statt­des­sen in Res­sour­cen- und Um­welt­schutz in­ves­tie­ren“, sag­te Frak­ti­ons­chef An­ton Ho­frei­ter.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.