Pres­se­rat rügt Kom­men­tar aus der „FAZ“

Leipziger Volkszeitung - - MEDIEN -

BER­LIN. Der Deut­sche Pres­se­rat hat neun öf­fent­li­che Rü­gen we­gen schwe­rer Ver­stö­ße ge­gen den Pres­se­ko­dex aus­ge­spro­chen. Die Rü­gen be­zie­hen sich un­ter an­de­rem auf Be­rich­te von „Bild“und „Bild on­line“über die G-20-pro­tes­te, auf zwei „Bild On­line“-be­rich­te über den Ter­ror­an­schlag in Man­ches­ter so­wie auf ei­nen Kom­men­tar der „Frank­fur­ter All­ge­mei­nen Zei­tung“(FAZ) über die „Ehe für al­le“. We­gen „dis­kri­mi­nie­ren­der Be­richt­er­stat­tung“er­hal­te die „FAZ“ei­ne Rü­ge: Aus Sicht des Pres­se­ra­tes wur­de mit ei­ner rhe­to­ri­schen Fra­ge die Be­haup­tung auf­ge­stellt, dass ad­op­tier­te Kin­der von ho­mo­se­xu­el­len Paa­ren ei­ner be­son­ders ho­hen Ge­fahr ei­nes se­xu­el­len Miss­brauchs aus­ge­setzt sei­en. Die­se Be­haup­tung, für die es kei­nen wis­sen­schaft­li­chen Be­leg ge­be, stel­le ei­nen schwe­ren Ver­stoß ge­gen das Dis­kri­mi­nie­rungs­ver­bot nach Zif­fer 12 des Pres­se­ko­dex dar.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.