Ama­zon sucht in Leip­zig 1800 Aus­hil­fen fürs Weih­nachts­ge­schäft

Leipziger Volkszeitung - - WIRTSCHAFT - Joh

LEIP­ZIG. Der On­line-händ­ler Ama­zon sucht in Leip­zig wie­der 1800 Aus­hil­fen fürs Weih­nachts­ge­schäft. Sie sol­len be­fris­tet bis Jah­res­en­de die 1900 Stamm­kräf­te da­bei un­ter­stüt­zen, den Auf­trags­schub vor Weih­nach­ten ab­ar­bei­ten, kün­dig­te Stand­ort­lei­ter Diet­mar Jüng­ling ges­tern an. Ama­zon holt je­des Jahr vor Weih­nach­ten Tau­sen­de Sai­son­kräf­te an Bord. Bis 2013 wa­ren es so­gar je­des Jahr 3000 Aus­hil­fen ge­we­sen, ab 2014 wur­de dann auf rund 2000 her­un­ter­ge­fah­ren.

Die Jobs sind be­fris­tet bis Jah­res­en­de, über­nom­men wer­den da­nach nur we­ni­ge. Vie­le kä­men aber je­des Jahr wie­der, sag­te Jüng­ling. „Es ist toll, auch in die­sem Jahr wie­der all die­je­ni­gen Sai­son­mit­ar­bei­ter zu be­grü­ßen, die bei uns schon seit Jah­ren aus­hel­fen.“Der St­un­den­lohn liegt in Leip­zig in­zwi­schen bei 10,52 Eu­ro. Er war erst im Ok­to­ber an­ge­ho­ben wor­den. Bis da­hin gab es 10,30 Eu­ro. Deut­lich we­ni­ger Aus­hil­fen sucht der zwei­te Ost-stand­ort Brie­selang bei Ber­lin. Dort sind es nur 500. Vor ei­nem Jahr wa­ren es noch 1000 ge­we­sen.

Diet­mar Jüng­ling

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.