Gro­ßer Scha­den bei Brand auf All­gäu­er Bau­ern­hof

Lindauer Zeitung - - WIR IN BAYERN -

KEMP­TEN (lby) - Beim Brand ei­nes Bau­ern­hofs im All­gäu ist ein Scha­den in Hö­he von 500 000 Eu­ro ent­stan­den. Wie die Po­li­zei am Frei­tag mit­teil­te, be­merk­te ein Be­woh­ner des Ho­fes im Kemp­te­ner Orts­teil Bat­zen Flam­men, die aus dem Wirt­schafts­ge­bäu­de schlu­gen. Er ver­stän­dig­te die Feu­er­wehr. An­schlie­ßend trieb die auf dem Hof le­ben­de Fa­mi­lie die Rin­der aus dem bren­nen­den Stall. Das Ge­bäu­de brann­te nie­der, je­doch konn­ten die Ein­satz­kräf­te ein Über­grei­fen der Flam­men auf das be­nach­bar­te Wohn­haus ver­hin­dern. Die Brand­ur­sa­che ist noch un­be­kannt. Zum Zeit­punkt des Bran­des am spä­ten Don­ners­tag­abend war in dem Ge­bäu­de Heu ge­trock­net wor­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.