Po­ly­glot­ter Eu­ro­pa­ma­na­ger

Lindauer Zeitung - - SEITE DREI -

Je­an-Clau­de Juncker (li.), im Ge­spräch mit Ale­xei Ma­kart­sev (re.) ist ei­ner der er­fah­rens­ten Po­li­ti­ker Eu­ro­pas. Er re­gier­te in sei­nem Hei­mat­land, dem Groß­her­zog­tum Lu­xem­burg, seit sei­nem 28. Le­bens­jahr mit. Als er En­de 2013 nach 18 Jah­ren aus dem Amt des Mi­nis­ter­prä­si­den­ten schied, war der da­mals 59-Jäh­ri­ge dienst­äl­tes­ter EU-Re­gie­rungs­chef. Im No­vem­ber 2014 wur­de Juncker als Kan­di­dat der eu­ro­päi­schen Christ­de­mo­kra­ten zum Prä­si­den­ten der mäch­ti­gen EU-Kom­mis­si­on ge­wählt, die nicht nur die EU ver­wal­tet, son­dern Ge­set­ze in­iti­iert und die Ge­mein­schaft nach au­ßen ver­tritt. Er ist ei­ner der Au­to­ren des Maas­tricht-Ver­trags, Mi­ter­fin­der des Eu­ro und frü­he­rer Chef der Eu­ro­grup­pe. (alm)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.