Sy­ri­en und Russ­land ver­ur­tei­len US-An­griff

Lindauer Zeitung - - NACHRICHTEN & HINTERGRUND -

DAMASKUS/MOS­KAU (dpa) - Sy­ri­en und Russ­land ha­ben den US-An­griff auf re­gie­rungs­treue Trup­pen im Sü­den des Bür­ger­kriegs­lan­des ver­ur­teilt. „Das ist ei­ne Ver­let­zung der Sou­ve­rä­ni­tät Sy­ri­ens“, sag­te Russ­lands Vi­ze­au­ßen­mi­nis­ter Gen­na­di Ga­ti­low am Frei­tag in Genf. Die Atta­cke ha­be nichts mit dem Kampf ge­gen Ter­ro­ris­ten zu tun und be­las­te die Sy­ri­en-Frie­dens­ge­sprä­che in Genf und in der ka­sa­chi­schen Haupt­stadt Astana. „Das ist nicht nur ein An­griff in Sy­ri­en und auf Sy­ri­en, son­dern auch auf Genf“, schrieb der Vor­sit­zen­de des Au­ßen­aus­schus­ses im rus­si­schen Fö­de­ra­ti­ons­rat, Kon­stan­tin Kos­sa­t­schow, auf Face­book.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.