Opel soll Ent­wick­lungs­vo­lu­men bis 2020 fest­schrei­ben

Lindauer Zeitung - - WIRTSCHAFT -

RÜS­SELS­HEIM (dpa) - Vor dem ge­plan­ten Ver­kauf an den fran­zö­si­schen PSA-Kon­zern will der OpelBe­triebs­rat das Auf­trags­vo­lu­men für das fir­men­ei­ge­ne Ent­wick­lungs­zen­trum in Rüs­sels­heim fest­schrei­ben. Mit dem Noch-Ei­gen­tü­mer Ge­ne­ral Mo­tors wer­de der­zeit dar­über ver­han­delt, wel­che Pro­jek­te in den kom­men­den drei Jah­ren in dem Zen­trum wei­ter­ge­führt wer­den müs­sen, sag­te Be­triebs­rats­chef Wolf­gang Schä­fer-Klug. Un­ter an­de­rem wird ge­for­dert, den Klein­wa­gen Cor­sa wie auch den ge­plan­ten Groß-SUV auf In­si­gni­aBa­sis wei­ter­hin maß­geb­lich am Opel-Stamm­sitz zu ent­wi­ckeln.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.