Re­kord­preis für Bas­qui­at-Ge­mäl­de

Lindauer Zeitung - - KULTUR - FO­TO: DPA

Ein Ge­mäl­de des ver­stor­be­nen New Yor­ker Künst­lers Je­an-Mi­chel Bas­qui­at wur­de für die Re­kord­sum­me von 110,5 Mil­lio­nen Dol­lar (99,2 Mil­lio­nen Eu­ro) ver­stei­gert. Da­mit sei für das Werk „Un­tit­led“der höchs­te Preis für die Ar­beit ei­nes US-Künst­lers er­zielt wor­den, teil­te das Auk­ti­ons­haus Sothe­by’s mit. Das auf 1982 da­tier­te Ge­mäl­de zeigt ei­nen mit Öl­stift und Sprüh­far­be ge­mal­ten bun­ten To­ten­kopf auf hell­blau­em Un­ter­grund. „Er ist jetzt in der­sel­ben Li­ga wie Fran­cis Ba­con und Pa­blo Pi­cas­so“, sag­te Kunst­händ­ler und Bas­qui­at-Ex­per­te Jef­frey Deitch der „New York Ti­mes“zu­fol­ge. Ge­kauft hat „Un­tit­led“der ja­pa­ni­sche Un­ter­neh­mer Yusa­ku Ma­e­za­wa. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.