Vier Un­fäl­le an ei­nem Tag

Lindauer Zeitung - - LINDAU -

LIN­DAU (lz) - Gleich vier Ver­kehrs­un­fäl­le hat es am Don­ners­tag ge­ge­ben. Das teilt die Po­li­zei mit. Schwer ver­letzt wur­de zum Glück nie­mand.

Kurz vor 8 Uhr mor­gens kam es in der Schö­nau­er Stra­ße zu ei­nem Un­fall, bei dem sich ei­ne 40-jäh­ri­ge Mo­tor­rol­ler­fah­re­rin leicht ver­letz­te. Sie hat­te laut Po­li­zei we­gen ei­nes Fahr­feh­lers leicht den Bordstein ge­streift, dann zu hef­tig ge­gen­ge­lenkt und stürz­te des­halb. Am Rol­ler ent­stand ge­rin­ger Sach­scha­den. Die Fah­re­rin wur­de am­bu­lant im Kran­ken­haus ver­sorgt.

Nur kur­ze Zeit spä­ter, um 9 Uhr, fuhr ein Sat­tel­zug an dem neu­en Kreis­ver­kehr in der Kol­ping­stra­ße auf ein Au­to auf, das vor ihm ge­bremst hat­te. Ver­letzt wur­de da­bei nie­mand, es ent­stand ein ge­rin­ger Sach­scha­den von et­wa 600 Eu­ro

Bei ei­nem Par­kun­fall auf dem Karl-Be­ver-Park­platz wur­de ein ab­ge­stell­tes Au­to in der Zeit zwi­schen Mitt­woch, 18 Uhr und Don­ners­tag, 10.30 Uhr, be­schä­digt. Der Un­fall­ver­ur­sa­cher flüch­te­te. Der Scha­den dürf­te laut Po­li­zei bei et­wa 300 Eu­ro lie­gen.

Ei­ne wei­te­re Un­fall­flucht er­eig­ne­te sich noch ge­gen 15 Uhr im Lan­gen­weg. Ein Au­to, das bei der Com­merz­bank ge­parkt war, wur­de von ei­nem „klei­nen Au­to, das ei­ne Frau ge­fah­ren hat“, so ein Zeu­ge, an­ge­fah­ren. Auch dies­mal küm­mer­te sich der Un­fall­ver­ur­sa­cher nicht wei­ter um den Scha­den, der laut Po­li­zei bei mehr als tau­send Eu­ro liegt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.