Ab­ge­fah­ren!

Lindauer Zeitung - - LINDAU -

Ste­hen sie auch re­gel­mä­ßig nach dem Bahn­über­gang auf der Links­ab­bie­ge­spur nach Ae­schach? Ord­nen Sie sich auf der In­nen- oder auf der Au­ßen­spur ein? Oder ma­chen sie es ein­fach, wie es sich er­gibt? Wie auch im­mer: Be­ob­ach­ten Sie Ih­re Mit­fah­rer. Dann wis­sen Sie, dass die­se Spur mehr ist als nur ei­ne Ab­bie­ge­spur. Sie ist der idea­le Ort für Feld­stu­di­en al­ler Art, in­klu­si­ve psy­cho­lo­gi­scher Cha­rak­ter­stu­di­en.

Ich bin ein Fan der In­nen­spur. Nicht, weil ich es ei­li­ger ha­be als an­de­re oder mei­nen PS-star­ken Bo­li­den kaum zu­rück­hal­ten könn­te. Ich lan­de aus pu­rem Prag­ma­tis­mus auf die­ser Spur: weil dort meist we­ni­ger Au­tos ste­hen und ich dann gleich nach dem Ab­bie­gen auf die­ser Spur wei­ter­fah­ren kann.

Doch es ge­fällt nicht al­len, wenn ich mit mei­nem elf Jah­re al­ten klei­nen Au­to die In­nen­spur be­an­spru­che. Man­che Fah­rer PS-star­ker Au­tos, die auf glei­cher Hö­he in der Au­ßen­spur ste­hen, füh­len sich durch mich pro­vo­ziert. Kaum ist grün, le­gen sie ei­nen Ka­va­lier­start hin, um nach dem Ab­bie­gen noch vor mir rü­ber­zu­zie­hen. Ich füh­le mich schul­dig: Es tut mir so leid, dass ich Sie in Hek­tik brin­ge. Mir ist es näm­lich ganz egal, ob ich zwei Se­kun­den spä­ter um die Kur­ve bie­ge. Aber ich ge­he für Sie künf­tig gern vom Gas, um Ihr Ego nicht zu krän­ken. Ver­spro­chen!

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.