Dach­ein­sturz we­gen Feh­ler in Leim­bin­dern

Lingener Tagespost - - VORDERSEITE -

wrog LIN­GEN. Feh­ler­haf­te Ver­lei­mung und Ver­wen­dung man­gel­be­haf­te­ter Höl­zer sind haupt­ur­säch­lich für den Ein­sturz des Turn­hal­len­da­ches der Lin­ge­ner Jo­han­nes­schu­le im Ja­nu­ar ge­we­sen. Dies hat ein Gut­ach­ten er­ge­ben, das Stadt­bau­rat Lothar Schrein­ma­cher jetzt im Pla­nungs- und Bau­aus­schuss vor­ge­stellt hat. „Um die Feh­ler zu er­ken­nen, hät­ten die Leim­bin­der auf­ge­schnit­ten wer­den müs­sen“, er­klär­te Schrei­ne­ma­cher, war­um die­se bei ei­ner Sa­nie­rung des Da­ches 2010 trotz ei­ner Sicht­prü­fung nicht auf­ge­fal­len wa­ren. Bei dem Ein­sturz des Turn­hal­len­da­ches am 19. Ja­nu­ar war nur des­we­gen nie­mand zu Scha­den ge­kom­men, weil der auf­merk­sa­me Haus­meis­ter Man­fred Kuhl drei Ta­ge zu­vor ge­rings­te Ver­for­mun­gen fest­ge­stellt und die Stadt dar­auf­hin die Hal­le ge­sperrt hat­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.