Fa­mi­li­en sind der IHK wich­tig

Lingener Tagespost - - KREIS EMSLAND -

pm OSNABRÜCK. Die IHK Osnabrück - Ems­land Graf­schaft Bent­heim hat für wei­te­re drei Jah­re bis 2020 das Qua­li­täts­sie­gel „Fa­mi­li­en­freund­li­cher Ar­beit­ge­ber“der Ber­tels­mann-Stif­tung er­hal­ten. Erst­mals hat­te sich die IHK im Jahr 2014 die­sem Prüf­ver­fah­ren ge­stellt.

Mit dem Qua­li­täts­sie­gel zeich­net die Ber­tels­man­nStif­tung Ar­beit­ge­ber aus, die ei­ne fa­mi­li­en­freund­li­che und mit­ar­bei­ter­ori­en­tier­te Un­ter­neh­mens­kul­tur und Per­so­nal­po­li­tik le­ben.

„Wenn wir un­se­ren Mit­glieds­un­ter­neh­men emp­feh­len, das The­ma Fa­mi­li­en­freund­lich­keit in den Blick zu neh­men, um ih­re Fach­kräf­te zu ge­win­nen oder zu hal­ten, muss die­ser An­spruch auch für uns selbst gel­ten“, so IHKHaupt­ge­schäfts­füh­rer Mar­co Graf. Nur so sei die IHK ge­gen­über ih­ren Mit­glie­dern glaub­wür­dig. Schließ­lich be­fin­de auch sie sich als Ar­beit­ge­be­rin im Wett­be­werb um die bes­ten Köp­fe.

Das Prüf­ver­fah­ren der Ber­tels­mann-Stif­tung führt ein un­ab­hän­gi­ger Au­di­tor durch, um die Fa­mi­li­en­freund­lich­keit als Baustein der über­grei­fen­den Ar­beit­ge­be­rat­trak­ti­vi­tät zu be­wer­ten. Durch schrift­li­che Be­fra­gun­gen, Mit­ar­bei­ter­in­ter­views und ei­nen Work­shop wur­de der Ist­zu­stand er­ho­ben. Er­kann­te Ver­bes­se­rungs­po­ten­zia­le sol­len in der nächs­ten Zeit ab­ge­ar­bei­tet wer­den.

„In Sa­chen Ver­ein­bar­keit von Be­ruf und Fa­mi­lie wer­den wir wei­ter ak­tiv blei­ben. Prüf­ver­fah­ren wie das der Ber­tels­mann-Stif­tung kön­nen auch an­de­ren Un­ter­neh­men hel­fen, ihr Ar­beit­ge­ber­pro­fil zu schär­fen“, er­gänzt Ju­dith Nie­kamp, Per­so­nal­re­fe­ren­tin der IHK.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.