Grö­ße des Fern­se­hers

Lingener Tagespost - - EL MARKT - Fo­to: Rolf Vennenbernd/dpa

soll­te ab­hän­gig von Raum­grö­ße und dem Sitz­ab­stand ge­wählt wer­den. Da­zu rät das Um­welt­bun­des­amt. Die op­ti­ma­le Bild­schirm­dia­go­na­le ist dem­nach halb so groß, wie die Ent­fer­nung zum Ge­rät. An­sons­ten wird das Be­trach­ten des Bild­schirms für die Au­gen zu an­stren­gend. Auch Hel­lig­keit und Kon­trast müs­sen bei der In­stal­la­ti­on an den Auf­stell­ort an­ge­passt wer­den. So wird Ener­gie­ver­schwen­dung durch zu star­ke Hin­ter­grund­be­leuch­tung ver­mie­den. Wenn mög­lich soll­ten ent­spre­chen­de Au­to­ma­tik­funk­tio­nen ge­nutzt wer­den.

Die Grö­ße des neu­en Fern­se­hers

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.