Al­ten­lin­gen und Loh­ne mit vol­ler Punkt­zahl in die End­run­de

Krons­berg­cup: RB Lin­gen und Neu­ling Len­ge­rich qua­li­fi­zie­ren sich als je­weils Grup­pen­zwei­ter für den Fi­nal­tag

Lingener Tagespost - - EMSLANDSPORT - Von Jo­han­nes Veh­ren

LIN­GEN. Am zwei­ten Tag des Krons­berg­cups in Lin­gen wur­de die Vor­run­de zu En­de ge­spielt. Wie schon am Tag zu­vor ga­ben sich die bei­den rang­höchs­ten Teams, ASV Al­ten­lin­gen und Uni­on Loh­ne (bei­de Be­zirks­li­ga), kei­ne Blö­ße und gin­gen je­weils als Grup­pen­sie­ger mit vol­ler Aus­beu­te aus der Hal­le.

Wei­ter konn­te sich in Loh­nes Grup­pe der SV Len­ge­rich-Han­drup durch­set­zen. Der Neu­ling zog nur ge­gen die „Ei­ser­nen“den Kür­ze­ren und qua­li­fi­zier­ten sich mit sechs Punk­ten für den heu­ti­gen Fi­nal­tag. Aus­ge­schie­den sind VfB Lin­gen (3 Punk­te) und der SC Bac­cum mit kei­nem ein­zi­gen Zäh­ler. Bei den Loh­nern war Lou­is Spies der treff­si­chers­te Schüt­ze mit vier Bu­den. Ei­ne fünf­te er­ziel­te er zwar im Du­ell ge­gen Bac­cum, doch die­se war ein Ei­gen­tor, das er aber mit viel Hu­mor nahm.

In der an­de­ren Grup­pe si­cher­te sich Gast­ge­ber RB Lin­gen mit drei Punk­ten den zwei­ten Platz. Nur weil sie das bes­se­re Tor­ver­hält­nis als SuS Dar­me und Ein­tracht Scheps­dorf hat­ten, sind die Lin­ge­ner auch heu­te noch ver­tre­ten. Sie fie­len aber auch mit den Zeit­stra­fen auf. Ins­ge­samt sam­mel­ten sie vier, was in der Hal­le nicht so gut an­kam. Der ASV glänz­te mit ru­hi­gem und ab­ge­klär­tem Hal­len­fuß­ball, und das mit ei­nen rich­tig jun­gen Trup­pe. Trai­ner Jan Ze­ven­hui­zen schick­te ei­ne U 21 ins Ren­nen, in der nur Stef­fen Lack­mann mit sei­nen 22 Jah­ren die­ses Al­ter über­bot.

Nun steht heu­te ab 16 Uhr die End­run­de des Tur­niers an. So tref­fen in Grup­pe A Olym­pia Lax­ten und Al­ten­lin­gen so­wie das Über­ra­schungs­team BW Lün­ne und Len­ge­rich auf­ein­an­der. Grup­pe B be­steht aus Lan­des­li­gist Holt­hau­sen/Bie­ne, Loh­ne, dem FC Le­sche­de und Aus­rich­ter RB Lin­gen. Dann wer­den je­weils die ers­ten bei- den Rän­ge aus­ge­spielt, die im Halb­fi­na­le um den Ein­zug ins Fi­na­le kämp­fen.

Fo­to: Do­ris Leiß­ing

Der ASV Al­ten­lin­gen und Gast­ge­ber RB Lin­gen zo­gen als Ers­ter und Zwei­ter in die End­run­de ein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.