PER­SÖN­LICH

Lingener Tagespost - - POLITIK - Fo­to: dpa

(Bild), AfD-Par­tei- und -Frak­ti­ons­vor­sit­zen­der, ist nach ei­ner Ver­bal­at­ta­cke ge­gen die tür­kisch­stäm­mi­ge SPD-Po­li­ti­ke­rin Ay­dan Özo­guz im Bun­des­tags­wahl­kampf oh­ne Stra­fe da­von­ge­kom­men. Die Er­mitt­lun­gen we­gen Volks­ver­het­zung wur­den ein­ge­stellt, wie die Staats­an­walt­schaft Mühl­hau­sen ges­tern mit­teil­te. Ge­gen Gau­land wa­ren meh­re­re An­zei­gen ein­ge­gan­gen, nach­dem er 2017 bei ei­nem Wahl­kampf­auf­tritt im Eichs­feld da­von ge­spro­chen hat­te, Özo­guz, die da­mals In­te­gra­ti­ons­be­auf­trag­te der Bun­des­re­gie­rung war, in der Tür­kei zu „ent­sor­gen“.

Alex­an­der Gau­land

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.