EDI­TO­RI­AL

L'Officiel Germany - - Inhalt - Ih­re L’OFFICIELRe­dak­ti­on

Mit­ten im Jahr gibt es im­mer die­sen ei­nen ma­gi­schen Mo­ment, in dem die Zeit auf ein­mal still­zu­ste­hen scheint. Men­schen, die lan­ge an der Nord­see ge­lebt ha­ben, ken­nen es, wenn man plötz­lich den Wech­sel zwi­schen Eb­be und Flut zu hö­ren glaubt. Ein kur­zer Augenblick des In­ne­hal­tens der Na­tur­ge­wal­ten, be­vor sich al­les wie­der ins Ge­gen­teil dreht. Mit der Mitt­som­mer­nacht ver­hält es sich ähn­lich. Nur ist es hier das ir­di­sche Zeit­maß, wel­ches die ma­xi­ma­le Dau­er von Ta­ges­licht – oder noch bes­ser Son­nen­schein – mit der kür­zes­ten Nacht des Jah­res ver­bin­det. Al­les nur ei­ne ma­the­ma­ti­sche Glei­chung mit me­teo­ro­lo­gi­schen Aus­wir­kun­gen? Mit­nich­ten. Die Som­mer­son­nen­wen­de auf un­se­rer Nord­halb­ku­gel hat in al­len Kul­tur­krei­sen mal fest­li­che, mal re­li­giö­se oder wie­der heid­ni­sche Be­deu­tung. Rein ka­len­da­risch ist der ex­ak­te Mo­ment Mitt­woch, der 21. Ju­ni, um ge­nau 6.24 Uhr. Jen­seits von post­kar­ten­kit­schi­gen Son­nen­auf­gangs­K­li­schees und dies­seits des kom­plet­ten Igno­rie­rens al­ler Jah­res­zei­ten stellt auch die­se L’OFFICIEL ei­ne Zei­ten­wen­de dar. Die mo­di­sche Som­mer­sai­son ist auf ih­rer äs­the­ti­schen Ziel­ge­ra­den. Wir be­ge­hen sie mit feins­ter Flo­wer-po­wer oh­ne Blüm­chen­krän­ze, fun­keln­der Fas­zi­na­ti­on für Ju­we­len, und nach der Ma­xi­me von An­dy War­hols After the Par­ty tan­zen wir durch die Nacht in Looks, die uns un­ver­gess­lich ma­chen. Wir freu­en uns auf Aus­stel­lun­gen, In­stal­la­tio­nen, Per­for­man­ces und Kunst-events. Wir stau­nen über Ivan­ka Trump und las­sen uns von An­ja Rüt­zel über das Phä­no­men der First Daugh­ter auf­klä­ren. Wir rät­seln über Beauty-in­no­va­tio­nen, die so­gar manch Schul­me­di­zi­ner über­ra­schen wer­den. Wir phi­lo­so­phie­ren über das Schö­ne in uns und um uns, nach­dem Na­di­ne Barth der Fra­ge al­ler Fra­gen nach­geht: »Was ist schön?« Viel­leicht fin­den Sie ja in die­ser Aus­ga­be ei­ne ei­ge­ne Ant­wort dar­auf …

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.