»Strand­ca­si­no« He­rings­dorf

L'Officiel Germany - - Le Monde - »Marc O’po­lo Strand­ca­si­no«, Kulm­stra­ße 33, 17424 He­rings­dorf. strand­ca­si­no-marc-o-po­lo.com

WIE IST ES?

Wie ei­ne Per­len­ket­te rei­hen sich die tra­di­ti­ons­rei­chen Kai­ser­bä­der an der Küs­te der Ost­see­insel Use­dom. Mit­ten­drin liegt das ele­gan­te He­rings­dorf. Dort hat Marc O’po­lo nun sei­nen ers­ten Con­cept Sto­re er­öff­net. Die Mo­de­mar­ke, die ge­ra­de sehr pro­mi­nent ihr 50. Ju­bi­lä­um ge­fei­ert hat, setzt da­bei auf ei­nen ent­spann­ten Mix aus his­to­ri­scher Bä­der­ar­chi­tek­tur und mo­der­nen skan­di­na­vi­schen Ein­flüs­sen. In der ehe­ma­li­gen Spiel­bank aus dem Jahr 1897 lo­cken auf über 1000 Qua­drat­me­tern ne­ben der Kol­lek­ti­on des La­bels auch meh­re­re ku­li­na­ri­sche High­lights.

WAS GIBT ES?

Ver­ant­wort­lich für das gas­tro­no­mi­sche Kon­zept ist Ster­nekoch Tom Wick­boldt. In kos­mo­po­li­ti­scher At­mo­sphä­re kann man im VI­NO’ ent­spannt die ei­ne oder an­de­re Fla­sche Wein aus bio­lo­gi­schem An­bau ent­kor­ken. Im Re­stau­rant O’NE gibt es neu in­ter­pre­tier­te Kü­chen­klas­si­ker aus der Re­gi­on. Das ex­klu­si­ve THE O’ROOM by Tom Wick­boldt bie­tet mo­der­ne glo­ba­le Gour­met­kü­che. Im BUNGALO’ lo­cken Snacks für Zwi­schen­durch. Wer ein le­cke­res Mit­bring­sel braucht, schaut im Pre­mi­um Food­shop O’DE­LI vor­bei. Un­be­dingt pro­bie­ren: die selbst ge­mach­te

Sand­dorn-Spi­cy- Gin­ger-li­mo­na­de im O’NE.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.