TRAUMFÄNGER

L'Officiel Germany - - Contributors - WIN­TER /

TIM HAY­WARD drei­fa­cher „Food Jour­na­list of the Ye­ar“der bri­ti­schen

Guild of Food Wri­ters, sagt: „Ein Mes­ser be­sitzt ei­ne wun­der­ba­re Rein­heit des Zwecks. Es ist der per­fek­te Aus­druck ei­ner Form, die ih­rer Funk­ti­on folgt, und den­noch ver­kör­pert es zu­gleich ei­ne Un­men­ge von schwer greif­ba­ren Ei­gen­schaf­ten.“Um die Ent­ste­hung der Klin­gen von Blen­heim For­ge zu er­grün­den, traf sich der 54-jäh­ri­ge Au­tor des Buchs „Mes­ser“(Du­mont) mit den Schmie­den der Ma­nu­fak­tur. Ab Sei­te 180.

DI­AN HANSONS po­si­ti­ve Hal­tung zu Sex färb­te im­mer auch auf ih­re Ar­beit ab – von den frü­hen Hard­core-por­no-ta­gen bis zur heu­ti­gen Po­si­ti­on als „Se­xy Book Edi­tor“des Ta­schen Ver­lags. Die 66-Jäh­ri­ge hat ein fei­nes Au­ge für ero­ti­sche Fo­to­gra­fie; zu­dem hat sie sich als Au­to­rin ei­nen Na­men ge­macht, die an­re­gen­de Es­says über die Ge­schich­te der Se­xua­li­tät und das mensch­li­che Ver­lan­gen nach Nackt­bil­dern, Fe­tisch und Por­no­gra­fie ver­fasst. Ihr pi­kan­tes Port­fo­lio ab Sei­te 218.

LORENA MAZA lag das Shoo­ting für Fa­mi­ly Af­fairs (ab Sei­te 74) be­son­ders am Her­zen, da sie es mit ih­rer „Wahl-fa­mi­lie“in Ber­lin pro­du­ziert hat. „Bei un­se­rer Sto­ry ging es uns um die Viel­fäl­tig­keit und Ge­mein­sam­kei­ten von Fa­mi­li­en. Im Vor­der­grund stand die Ein­zig­ar­tig­keit und Au­then­ti­zi­tät je­des Ein­zel­nen“, er­klärt die Sty­lis­tin. „Da wir nur be­freun­de­te Fa­mi­li­en ge­cas­tet ha­ben, be­stand da ei­ne ganz spe­zi­el­le Ver­bin­dung. Und ge­nau das hat das Shoo­ting so au­ßer­ge­wöhn­lich ge­macht.“

MAT­THI­AS ME­DE­RER zählt zu den sel­te­nen Dop­pel­be­ga­bun­gen. Ei­gent­lich klas­sisch aus­ge­bil­de­ter Jour­na­list, hat er sich in­zwi­schen als Au­to­und Mo­tor­sport-fo­to­graf ei­nen be­son­de­ren Ruf er­ar­bei­tet. Ein Au­to­di­dakt, der beim „Cof­fee-ta­ble- Car-ma­ga­zin“Ramp sei­ne ly­ri­sche Bild­spra­che zu höchs­ter Gü­te ent­wi­ckelt hat. Im Nor­den Ka­li­for­ni­ens war er für uns mit sei­ner Ka­me­ra im Fer­ra­ri Spi­der auf Tag- und Nacht­tour der ita­lie­ni­schen Au­to-avant­gar­de auf der Spur – ab Sei­te 56.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.