GRAFFITTI GOTT

L'Officiel Hommes Germany - - News -

Man schrieb das Jahr 1978, als zwei Jungs un­ter dem Pseud­onym SAMO© durch das nächt­li­che New York ti­ger­ten und enig­ma­ti­sche Sprü­che auf Mau­ern, Elek­tri­zi­täts­käs­ten und U-bah­nen sprüh­ten. Ge­ra­de mal zehn Jah­re spä­ter, mit nur 28, starb ei­ner der schil­lernds­ten Künst­ler der USA. Da­zwi­schen je­doch mal­te und „tag­te“Je­an- Michel Bas­qui­at wie ein Be­ses­se­ner. 100 Ar­bei­ten aus der gan­zen Welt kom­men nun in Lon­don zu­sam­men, man­che wur­den noch nie ge­zeigt. „Bas­qui­at: Boom for Re­al“, Bar­bi­can Mu­se­um, Lon­don, 21. Sep­tem­ber 2017 bis 28. Ja­nu­ar 2018, bar­bi­can.org.uk, Ka­ta­log bei Pre­s­tel, pre­s­tel.de

„Li­ke an igno­rant eas­ter suit“, Je­an-michel Bas­qui­at on the set of Donw­ton 81, © New York Beat Film LLC. By per­mis­si­on of The Esta­te of Je­an-michel Bas­qui­at. Fo­to: Edo Ber­to­glio

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.