Ver­di-Che­fin Stum­pen­hu­sen tritt ab

Märkische Allgemeine - - BRANDENBURG / BERLIN -

Ber­lin.

An der Spit­ze der Ge­werk­schaft Ver­di Ber­lin-Bran­den­burg gibt es im kom­men­den Jahr ei­nen Wech­sel. Lan­des­be­zirks­lei­te­rin Su­san­ne Stum­pen­hu­sen (63) tritt nach 18 Jah­ren im Amt aus Al­ters­grün­den nicht mehr an, wie die Ge­werk­schaft am Frei­tag be­stä­tig­te. Als Nach­fol­ger ha­be ei­ne Fin­dungs­kom­mis­si­on Frank Wolf (56) vor­ge­schla­gen, bis­lang Ver­di-Fach­be­reichs­lei­ter Fi­nanz­dienst­leis­tun­gen. Et­wa 120 De­le­gier­te werden am 22. und 23. Fe­bru­ar dar­über ent­schei­den. Min­des­tens zwei Ge­gen­kan­di­da­ten wer­de es ge­ben, hieß es. Dar­un­ter sind der Spre­cher des Lan­des­be­zirks, Andre­as Spla­ne­mann, und Rolf Wie­gand, Per­so­nal­rat bei der Ber­li­ner Stadt­rei­ni­gung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.