„Gi­ga-Li­ner“fährt jetzt auch in der Tel­tower Re­gi­on

Auf den Li­ni­en 601 und X 1 fah­ren künf­tig 21 Me­ter lan­ge Fahr­zeu­ge

Märkische Allgemeine - - ERSTE SEITE - Von Heinz Hel­wig

Auf den Li­ni­en 601 und X 1 von Pots­dam nach Tel­tow setzt die Re­gio Bus künf­tig sechs Bus­se mit ei­ner Über­län­ge von 21 Me­tern ein. Da­mit re­agiert sie auf stei­gen­de Fahr­gast­zah­len in der Re­gi­on Tel­tow, Klein­mach­now, Stahns­dorf.

Re­gi­on Tel­tow. Auf den Li­ni­en 601 und X 1 von Pots­dam nach Tel­tow setzt die Re­gio Bus Ver­kehrs­ge­sell­schaft Pots­dam-Mit­tel­mark künf­tig sechs neue Bus­se mit ei­ner Über­län­ge von 21 Me­tern ein. Da­mit re­agiert das Un­ter­neh­men auf die wach­sen­de An­zahl an Fahr­gäs­ten in der Re­gi­on Tel­tow, Klein­mach­now, Stahns­dorf (TKS). Dort fah­ren täg­lich mehr als 11 000 Fahr­gäs­te mit den Bus­sen der ge­nann­ten Li­ni­en.

„Wir sto­ßen be­reits an un­se­re Leis­tungs­gren­zen“, sagt Re­gio BusVer­kehrs­lei­ter Thors­ten Mül­ler. Die Me­ga-Bus­se er­set­zen ei­nen Teil der bis­he­ri­gen 18 Me­ter lan­gen Ge­lenk­fahr­zeu­ge, die nun auf an­de­ren Stre­cken ein­ge­setzt wer­den. Noch mehr klei­ne­re Bus­se in der Re­gi­on ein­zu­set­zen und da­für Fah­rer zu fin­den, wä­re teu­rer be­zie­hungs­wei­se recht schwie­rig ge­wor­den, er­klär­te Mit­tel­marks Land­rat Wolf­gang Bla­sig (SPD) bei ei­ner Vor­füh­rung der so­ge­nann­ten Ca­paCi­ty L-Bus­se des Her­stel­lers Mer­ce­des am Frei­tag in Stahns­dorf. Die neu­en „Schlen­kis“hat der Land­kreis al­lein fi­nan­ziert. Ein Bus kos­tet et­wa 400 000 Eu­ro. Auch ih­re Spitz­na­men ha­ben sie be­reits weg, meint Ver­kehrs­lei­ter Mül­ler. Beim ers­ten An­blick der Rie­sen hät­ten die Fah­rer schon scherz­haft von „Men­schen-Fres­sern“oder „Mons­ter­bus­sen“ge­spro­chen.

Mit 56 Sitz- und 138 Steh­plät­zen sind die Bus­se nun die größ­ten in der Flot­te. Im Mit­tel­teil ist jetzt Platz für zwei Roll­stüh­le und zwei Kin­der­wa­gen be­zie­hungs­wei­se meh­re­re Rol­la­to­ren. Da­zu wur­de im hin­te­ren Be­reich ein wei­te­rer Frei­raum für ei­nen Rol­li oder Kin­der­wa­gen ge­schaf­fen. Ei­ne erst­mals vier­te Tür am En­de des Fahr­zeugs soll das Ein­und Aus­stei­gen der Fahr­gäs­te be­schleu­ni­gen. Der Bus ver­fügt über W-Lan mit zwei Pro­vi­dern in LTEQua­li­tät und durch­ge­hend meh­re­ren USB-An­schlüs­sen auf der Fah­rer­sei­te, zählt Mül­ler wei­ter auf.

Vier zu­sätz­li­che Au­ßen­ka­me­ras er­mög­li­chen dem Fah­rer die Kon­trol­le beim Ab­bie­gen sei­nes Bus­ses so­wie des Hecks, das da­bei weit­räu­mi­ger aus­schwenkt, er­klärt der Ver­kehrs­lei­ter. Ei­ne zu­sätz­li­che Lenk- ach­se er­leich­tert dem Fah­rer al­ler­dings den Rich­tungs­wech­sel. Die Au­ßen­front der Fahr­zeu­ge prä­sen­tiert erst­mals das end­gül­ti­ge Lo­go der Re­gio Bus Ver­kehrs­ge­sell­schaft, das jetzt nach und nach auch an vie­len noch wei­ßen Re­gio-Bus­sen an­ge­bracht wer­den soll.

„Die neu­en Fahr­zeu­ge sind ein kla­res Be­kennt­nis zur TKS-Re­gi­on“, be­kräf­tigt Ver­kehrs­lei­ter Mül­ler. Dort wer­de der Bus­ver­kehr im­mer stär­ker nach­ge­fragt. Mül­ler sieht im TKS-Land we­sent­lich hö­he­re An­for­de­run­gen an sei­ne Ge­sell­schaft als bei­spiels­wei­se im eher länd­li­chen Raum.

Auf dem Bu­spark­platz am Pots­da­mer Haupt­bahn­hof wür­den sich auch städ­ti­sche Bus­fah­rer be­wun­dernd um die neu­en „Gi­ga-Li­ner“ver­sam­meln. „Wenn Pots­dam mit sei­nen Ver­kehrs­pro­ble­men noch et­was von uns ler­nen will – un­se­re Tür steht für den Vip je­der­zeit of­fen“, lädt Land­rat Bla­sig au­gen­zwin­kernd ein.

FO­TO: HEINZ HEL­WIG

Die Re­gio Bus Ver­kehrs­ge­sell­schaft Pots­dam-Mit­tel­mark setzt auf den Li­ni­en 601 und X 1 von Pots­dam nach Tel­tow 21 Me­ter lan­gen Bus­se ein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.