Har­tes Rin­gen in Post-ta­rif­run­de

Märkische Oderzeitung Angerm‎ünde - - Wirtschaft -

Bonn (dpa) In den Ta­rif­ver­hand­lun­gen für rund 130 000 Be­schäf­tig­te bei der Deut­schen Post gibt es An­zei­chen für ei­nen bal­di­gen Ab­schluss. Nach­dem die Ge­werk­schaft Ver.di und die Ar­beit­ge­ber am Mon­tag bis in die Nacht ver­han­delt hat­ten, wur­de die drit­te Ge­sprächs­run­de am Di­ens­tag fort­ge­setzt. Es sei ein har­tes Rin­gen, aber ei­ne Ei­ni­gung sei mög­lich, hieß es aus Ver­hand­lungs­krei­sen.

Ver.di for­dert sechs Pro­zent mehr Geld für die Ta­rif­be­schäf­tig­ten, der Post ist das zu viel. Zum Ver­gleich: Der Ta­rif­ver­trag von 2015 hat­te zu­nächst ein Plus von zwei und spä­ter von 1,7 Pro­zent vor­ge­se­hen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.